Sing meinen Song 2020: Jan Plewka rockt mit LEAs Song „Monster“ richtig ab

Jan Plewka: „Ich möchte, dass LEA Angst kriegt“

In dem Song „Monster“ von Künstlerin LEA geht es um die Dämonen aus vergangenen Beziehungen. Um alte Gefühle, die sich nicht einfach so vertreiben lassen. Jan Plewka hat sich am sechsten Tauschabend bei „Sing meinen Song“ diesen Titel ausgesucht und er hat einen Plan: „Ich möchte, dass LEA Angst kriegt“, erklärt er lachend.

Mit „Monster“ hat LEA ihre erste schlimme Trennung überwunden

Jan Plewka freut sich auf seine musikalische „Geistervertreibung“: Gemeinsam mit seinem Selig-Kollegen Christian Neander rockt er zum Song „Monster“ richtig ab, und seine Künstler-Kolleginnen um LEA gehen ausnahmslos mit. Auf dem Sitz hält es keinen mehr. Am Ende ist die Begeisterung groß: „Dunkel“ war die Performance ist zu hören und „sexy“, wie Ilse DeLange findet. „Es war cool und rau, unpoliert!“ Auch LEA selbst ist hin und weg: „Besser geht’s nicht“, erklärt sie.

Besonders freut sich LEA über die Version, denn Jan hat damit wirklich alle Liebeskummer-Dämonen vertrieben. Denn sie schrieb den Song nach ihrer ersten Beziehung und damit auch nach ihrer ersten Trennung. Ein ganz besonderer Schmerz. „Es ging mir so schlecht“, erklärt LEA. „Ich hatte das noch nie vorher. Es war wie im Bilderbuch eine Trennung. Ich war wirklich depressiv in dieser Zeit für viele Wochen und Monate.“ Den Song „Monster“ schreibt sie dann innerhalb von einer Stunde an dem Klavier eines Berliner Hotels. Eine erste „Heilung“ für sie.

„Sing meinen Song“ auf TVNOW streamen

VOX zeigt die neue Staffel von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ immer dienstags um 20:15 Uhr bei VOX. Online ist die neue „Sing meinen Song“-Folge bereits 7 Tage vor TV-Ausstrahlung auf Abruf auf TVNOW verfügbar.