Sing meinen Song 2020: MoTrip verzaubert alle mit seiner Version von „Halb so viel“

MoTrip begeistert als Sänger

MoTrip überrascht am sechsten Tauschabend mit seiner Version von LEAs Song „Halb so viel“. Diesmal rappt er bei „Sing meinen Song“ 2020 nämlich nicht, sondern legt eine wunderschöne melancholische Gesangseinlage hin, die wir in voller Länge im Video zeigen.

„Ein ganz, ganz besonderer Moment für mich!“

Seine ganzen Gefühle legt MoTrip in seine sehr ruhige Performance. Aber vorher holt er sich bei einer innigen Umarmung mit LEA noch Energie. Denn MoTrip ist äußerst nervös! Der überraschende Auftritt des „Sing meinen Song“-Stars, der nur vom Klavier begleitet wird, sorgt für Gänsehaut bei seinen Musikerkollegen. „Er hat eine wunderschöne Stimme“, schwärmt LEA. „Ein ganz, ganz besonderer Moment für mich!“ Jan Plewka und Ilse DeLange sprechen sogar von einem „Wunder“.

LEAs Song über eine "Fast-Beziehung"

In LEAs Song „Halb so viel“ geht es um eine Beziehung, in die einer mehr Gefühle investiert als der andere. Die Situation ist traurig, denn so gibt es keine Zukunft für die beiden – eine Seite liebt immer mehr. Für MoTrip ist es das „schönste und perfekteste Thema“, verrät er. 

„Ich bin schon lange in einer Beziehung, aber die wurde auch mal unterbrochen“, beginnt er zu erzählen. Warum MoTrip schon mal in einer ähnlichen Situation war und er LEAs Gedanken und Gefühle nachvollziehen kann, erklärt er im Video.

„Sing meinen Song“ auf TVNOW streamen

VOX zeigt die neue Staffel von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ immer dienstags um 20:15 Uhr bei VOX.

Online ist die neue „Sing meinen Song“-Folge bereits 7 Tage vor TV-Ausstrahlung auf Abruf auf TVNOW verfügbar.