Sing meinen Song – Das Weihnachtskonzert 2018: Rea Garvey singt "Perfect Day"

Der perfekte Weihnachtssong, der eigentlich keiner ist

Mit "Perfect Day" hat Lou Reed versehentlich ein Weihnachtslied geschrieben, obwohl er eigentlich nur eine Ballade über einen guten Tag schreiben wollte, erklärt Judith ihre Songauswahl für Rea Garvey. Da Weihnachten für den Musiker einfach der "perfekte Tag" ist, den man mit seinen Liebsten verbringt, kann er sich mit dem Titel sehr gut identifizieren.

Rea überzeugt Judith auf ganzer Linie

Dementsprechend authentisch fällt Reas Interpretation des Songs aus. Judith ist hin und weg: "Ich finde, Rea hat einfach so eine spirituelle Tiefe in seiner Stimme, so einen Gospel-Bass, der da überall mitschwingt und ich finde es immer am schönsten, wenn er so zur Geltung kommt."

Rea Garvey im Duett mit Leslie Clio

Mit "Fairytale of New York" von The Pogues zollt Rea Garvey im Duett mit Leslie Clio seinen irischen Wurzeln Tribut. Rea und Leslie fangen an zu tanzen und die anderen Stars machen alle mit. "Ich hab' mich sehr irisch gefühlt", so Leslie nach dem Auftritt und von Rea gibt's viel Lob: "Du hast auf jeden Fall diesen Schwung in deinem Gesang!"​

Mark Forster ist der Gastgeber der 5. Staffel

Die Vorfreude ist riesig

Mark Forster ist der Gastgeber der 5. Staffel