Sing meinen Song – Die größten Überraschungen: Roger Cicero singt bei „I sing a Liad für Di“ mit steirischem Dialekt

Roger Cicero stellte sich in der 1. Staffel einer großen Herausforderung

Die Songs von Andreas Gabalier haben es in sich. Für den Österreicher kein Problem – für Roger Cicero allerdings eine echte Herausforderung. Er nahm sich in der ersten Staffel von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ im Jahr 2014 den Titel „I sing a Liad für Di“ vor und begeisterte alle mit seiner Premiere im steirischen Dialekt.

Ein unvergesslicher Tauschkonzert-Moment, der in unserem Special zu den größten Überraschungen aller Staffeln von „Sing meinen Song“ auf keinen Fall fehlen darf. Roger Ciceros Auftritt von damals gibt es im Video noch mal zu sehen.

Jazz meets steirisch

Was für eine Premiere in der ersten Tauschkonzert-Staffel! Roger Cicero nimmt sich dem Titel „I Sing a Liad für Di“ von Andreas Gabalier an. Das Besondere: Er möchte den Song mit original steirischem Dialekt singen.

Bevor er anfängt zu performen, hat er eine große Bitte an Andreas. Roger möchte nach dem Song unbedingt wissen, ob er den Dialekt im Song auch richtig ausgesprochen hat. Beim Gang auf die „Sing meinen Song“- Bühne fällt Andreas Gabalier allerdings sofort ein kleiner Makel ins Auge: „Eine Lederhose hätte ich mir schon gewünscht.“

Roger Cicero zu Andreas Gabalier: „Hast du mich verstanden?“

Roger Cicero singt bei "I Sing a Liad für Di" mit steirischem Dialekt
Roger Cicero singt bei "I sing a Liad für Di" mit steirischem Dialekt. © Andreas Gabalier, VOX/Stefan Menne

Aber schon als Roger die ersten Töne angestimmt hat, gerät das Thema mit der typisch österreichischen Tracht in Vergessenheit, denn Roger bringt mit seinem angelernten steirischen Dialekt alle „Sing meinen Song“-Stars zum Schwärmen.

Der Swing-Sänger verwandelt Andreas Partysong in eine markante Jazz-Nummer mit ganz viel Gefühl. Die wichtigste Frage von Roger Cicero an Andreas Gabalier nach seinem Auftritt lautet: „Und? Hast du mich verstanden?“ „Natürlich, ich hab dich komplett verstanden“, bestätigt Andreas.

Andreas Gabalier: „Ich zieh den Hut vor dir“

Die Leistung vom Jazz-Musiker kann sich mehr als hören lassen. „Ich zieh wirklich den Hut vor dir“, verneigt sich der Volks Rock'n'Roller vor Roger Cicer. Was für eine gelungene Premiere in der ersten Staffel von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“!

„Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ jederzeit auf TVNOW streamen

In „Sing meinen Song – Die größten Überraschungen“ zeigt VOX am Dienstag, den 7. Juli, um 20:15 Uhr noch einmal ein Wiedersehen mit den KünstlerInnen aller sieben Staffeln. Eine Woche später, am Dienstag, den 14. Juli, ist dann das Special „Sing meinen Song – Die besten Duette“ zu sehen.

Bevor „Sing meinen Song“ im Frühjahr 2021 mit neuen Künstlern in eine neue Staffel startet, haben wir genau das Richtige: Online ist nämlich die aktuelle Staffel von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ auf TVNOW abrufbar.