Take Two: Eddie Cibrian spielt Privatermittler Eddie Valetik

Take Two: Eddie Valetik (Eddie Cibrian)
Eddie Cibrian spielt in der VOX-Serie "Take Two" den privatdetektiv Eddie Valetik © MG RTL D / David Bukach /

Rollenprofil & Biografie

Eddie Valetik hat früher für das Los Angeles Police Department gearbeitet. Allerdings fand er Dinge heraus, die geheim bleiben sollten, wurde gefeuert und machte sich schließlich als Privatermittler selbstständig. Eddie Valetik wird von Schauspieler Eddie Cibrian verkörpert.

Es läuft nicht rund für Privatdetektiv Eddie Valetik

Weder beruflich noch privat passt es so richtig: Die Frauen liegen dem charismatischen Privatermittler Eddie Valetik zwar zu Füßen, die Liebe fürs Leben hat er hingegen noch nicht gefunden. Im Büro stapeln sich die Rechnungen. Als ihn dann auch noch TV-Star Sam Swift zur Vorbereitung auf eine Rolle bei seiner Arbeit begleiten will, braucht Einzelgänger Eddie starke Nerven. Widerwillig stimmt er zu und das ungleiche Duo zieht los zu seinem ersten Fall. Obwohl die beiden unterschiedlicher nicht sein könnten, muss Eddie bald feststellen, dass Sam mit ihren Eigenarten vielleicht die perfekte Ergänzung für ihn ist.

Eddie Cibrian ist im TV und auf der Kinoleinwand erfolgreich

Der Schauspieler wurde am 16. Juni 1973 in Burbank, Kalifornien geboren. Seine Schauspielkarriere begann er im Jahr 1994 in der amerikanischen Seifenoper "Schatten der Leidenschaft". Es folgten Gastauftritte in beliebten Serien wie "Beverly Hills, 90210" und "Sabrina – Total verhext!", bevor er 1996 eine Hauptrolle in der von David Hasselhoff produzierten Drama-Serie "Baywatch Nights" übernahm.

Im Jahr 1999 feierte Eddie Cibrian seinen TV-Durchbruch mit der Rolle des Feuerwehrmannes Jimmy Doherty in der Serie "Third Watch – Einsatz am Limit". Nach sechs Jahren verließ er die Serie und trat danach in verschiedenen TV-Serien wie "Invasion" (2005-2006), "Criminal Minds" (2007) und "Alles Betty!" (2008) auf. Ab 2009 verkörperte Eddie Cibrian den Polizisten Jesse Cardoza in der erfolgreichen Krimi-Serie "CSI: Miami". Darüber hinaus machte er sich durch seine vielzähligen Auftritte in Fernsehserien wie "The Playboy Club" (2011), "Rizzoli & Isles" (2012) und "Hot in Cleveland" (2012-2013) einen Namen.

Auf der Kinoleinwand war Eddie Cibrian unter anderem in den Filmen "Urlaub mit Hindernissen" (2013) und "The Single Moms Club" (2014) zu sehen. Von 2016 bis 2017 wirkte er in der amerikanischen TV-Serie "Rosewood" mit.