The Good Doctor

The Good Doctor: Die Serie stammt aus der Feder des "Doctor House"-Schöpfers David Shore

Das Duo hinter der Erfolgsserie

Hinter dem Drehbuch von "The Good Doctor" steht niemand Geringeres als "Dr. House"-Schöpfer und Emmy-Gewinner David Shore. Gemeinsam mit Daniel Dae Kim ("Hawaii-Five-0") fungiert Shore auch als Executive Producer.

"The Good Doctor" knackte bereits einige Quotenrekorde

Die 18-teilige erste Staffel von "The Good Doctor" feierte im September 2017 Premiere beim US-amerikanischen Sender ABC – mit Quotenrekorden in der Zielgruppe 18 bis 49 Jahre entwickelte sich die Serie zu einem der erfolgreichsten Serienstarts der Season.

Nachdem das Finale im US-Fernsehen mit insgesamt 15,8 Millionen Zuschauern einen sehr starken Marktanteil erzielte, wurde "The Good Doctor" im März 2018 um eine zweite Staffel verlängert.

Auch international feierte die Drama-Serie Quoten-Erfolge: In Spanien war die Auftaktfolge von "The Good Doctor" mit Abstand die meistgesehene Sendung in der Primetime und auch in Australien feierte die Premiere den besten Start einer US-Serie seit 2014.

Produziert wird die Drama-Serie, die auf dem gleichnamigen südkoreanischen Original (Ausstrahlung 2013) basiert, von Sony Pictures Television, Shore Z Productions und den ABC Studios.

Ab dem 10. Oktober bringen wir die Serie endlich auch in Deutschland ins Free-TV. Bei TV NOW gibt es die Folgen bereits jetzt schon in voller Länge zu sehen.