SA 19:10

Tierisch beste Freunde

Tierisch beste Freunde mit Kate Kitchenham

vlcsnap-2019-08-12-11h52m18s602

Freundschaft kennt keine Grenzen – das gilt auch im Tierreich. Immer wieder kommt es zu artübergreifenden Beziehungen, die auf den ersten Blick ungewöhnlich wirken. 

Wie kommt es beispielsweise dazu, dass ein Hängebauchschwein die Freundschaft zu einer Gans den eigenen Artgenossen vorzieht? Wieso sucht sich ein Yorkshire Terrier einen Otter als besten Freund aus? Wie können Meerschweinchen, Hund, Kaninchen und Katzen „Arbeitskollegen“ werden und so gut miteinander harmonieren, dass sie in der tiergestützten Therapie im Team Menschen helfen können? Und wieso entscheidet eine aufgepäppelte und in die Freiheit entlassene Krähe, ihre Retter täglich zu besuchen, sie bei Spaziergängen zu begleiten und mit den vier Hunden im Schrebergarten zu spielen?

Diese und weitere wunderbare Freundschaften aus der Tierwelt lernt Verhaltensforscherin und Wissenschaftsjournalistin Kate Kitchenham in „Tierisch beste Freunde“ kennen und erklärt, wie es zu derartigen Beziehungen kommen kann. Auf ihren Besuchen in ganz Deutschland trifft sie aber nicht nur auf ungleiche Freunde, sondern auch auf einen Fall, in dem die Zuneigung füreinander so groß wurde, dass es zu einer artübergreifenden Adoption kam. Die Mopsdame Apple hat für die kleine Katze Curry die Mutterrolle übernommen, sie gesäugt und ihr somit das Leben gerettet – jetzt sind die beiden Vierbeiner ein unzertrennliches Mutter-Tochter-Gespann.