Dokumentationen

Rückschläge für die Therapiegruppe

Verdammt schwer: Aaliyah muss für die Geschlechtsangleichung abnehmen

Trotz guter Vorsätze gibt es Rückschläge

Sechs Monate lang begleiten wir sechs Super-Dicke aus ganz Deutschland, die abspecken wollen. In einer Selbsthilfegruppe schenken sie sich gegenseitig Kraft. Doch trotz guter Vorsätze gibt es Rückschläge.

Die schwangere Chiara trifft es nach vier Fehlgeburten am härtesten. Dauer-Single Daniel bekommt seine Fress-Attacken nicht in den Griff. Transfrau Aaliyah will eine Geschlechtsumwandlung. Doch der Traum von der OP droht zu zerplatzen.

Aaliyah wünscht sich eine Geschlechtsangleichung

In Köln lebt Gruppenmitglied Aaliyah. Die 35-Jährige wurde als Junge geboren, fühlte sich aber schon immer im falschen Körper. Ein schwerer Start. Auch, weil die Hessin in einem türkischen Umfeld aufwuchs. Der Weg vom Mann zu Frau ist lang und steinig, Aaliyahs Transformation ist noch nicht abgeschlossen. Gut, dass ihr Partner ihr immer zur Seite steht: Mike liebt seine Freundin so, wie sie ist.

Aaliyahs sehnlichster Wunsch ist eine Geschlechtsumwandlung. Für diese Operation muss sie noch 25 kg abnehmen. Der Umstieg auf gesunde Nahrung und ein normales Essverhalten fiel der Transfrau anfangs schwer. Die Verwandlung zur Frau hat nämlich Nebenwirkungen: Aaliyah muss weibliche Hormone nehmen – und fühlt sich wie eine Schwangere. Diät halten fällt da schwer.

Wird sie ihr Ziel erreichen? Das seht ihr am Montag den 10:08 um 22:15 Uhr und natürlich auch auf TVNOW