Dokumentation

Verdammt schwer: Chiara wünscht sich ein Baby

Chiara wünscht sich sehnlichst ein Baby
Chiara wünscht sich sehnlichst ein Baby Sie hatte schon vier Fehlgeburten 06:07

Chiara wünscht sich ein Baby

Chiara wünscht sich nichts mehr als ein Baby, doch die 23-Jährige hat schon vier Fehlgeburten hinter sich. Grund dafür ist ihr hohes Gewicht. Trotz aller Bemühungen holte die Ess-Sucht Chiara immer wieder ein, sie wurde immer dicker und wog schließlich 200 kg. Alle Diäten hatten nur einen kurzfristigen Erfolg. Chiaras einzige Chance auf ein Baby ist ein Magen-OP und die daraus resultierende Gewichtsabnahme.

Chiara hat eine Magenverkleinerung

Menschen ab einem Body Maß Index von 30 gelten als fettleibig, sie sind adipös. Ab BMI 40 zahlen Krankenkassen die Magenverkleinerung. 1,4 Millionen Dicke kommen hierfür in Frage. Doch nur 10.000 werden jährlich operiert. Wie Chiara. Der Eingriff verläuft gut, die Ärztin ist zufrieden. doch sie hat auch eine Warnung für Chiara – in den nächsten 12 Monaten sollte sie noch nicht schwanger werden. 

Ist Chiaras Körper schon bereit für ein Baby?

Zehn Monate später hat Chiara 80 kg abgenommen, wiegt nur noch 110 Kg und sie ist im 4. Monat schwanger. Nach vier Fehlgeburten ist Chiara überglücklich, dass sie es ohne Komplikationen bis in die 16. Schwangerschaftswoche geschafft hat. Der Babybauch ist wie ein Wunder für sie. Dennoch macht sie sich Sorgen, was ihre Ärztin zu der Schwangerschaft sagen wird. Chiara weiß nicht, ob sie sich und ihr Ungeborenes in Gefahr gebracht hat. Ist ihr Körper wirklich schon bereit für ein Kind?

Chiara ist wieder schwanger
Chiara ist wieder schwanger Die Ärztin hatte erst einmal abgeraten 05:02

Wird Chiaras Wunsch wahr?

Chiara hat einen Termin bei der Ärztin, die ihr im Jahr zuvor den Magen verkleinert hatte. Mit wackligen Knien sitzt sie vor der Chirurgin, doch die hat eine gute Nachricht für Chiara. Grundsätzlich besteht keine Gefahr für ihr Baby. Wird diesmal alles gut gehen?