Zwischen Tüll und Tränen

Das gibt Ärger!

Chaos bei Zwischen Tüll und Tränen: Der Plan war Nude, das Resultat ist Grün

Der Plan lautet Nude, das Resultat Grün
Der Plan lautet Nude, das Resultat Grün Eine böse Überraschung 06:04

Für ihre standesamtliche Hochzeit wünscht sich Braut Nadine ein Hochzeitsdirndl. Anders als viele Bräute ist Nadine ganz entspannt, hat wenig Ansprüche und lässt sich gerne überraschen. Nach diesem Motto bestellte die Braut bei Designer Sarah Tack ein maßgeschneidertes Dirndl. Außer bei der Farbe hat Nadine keine besonderen Wünsche geäußert. Doch ausgerechnet dabei macht die Ausstatterin einen Fehler und näht versehentlich die falsche Spitze ein.

Wie die Braut wohl darauf reagieren wird? Das seht ihr im Video!

Zwischen Tüll und Tränen-Ausstatterin Sarah Tack hat mal eben die Farben verwechselt

Um das Problem zu lösen nähte Dirndl-Designerin Sarah Tack über das Wochenende sogar ein zweites Dirndl, das das gleiche Design und die richtige Spitze in der von Nadine gewünschten Farbe hat. Allerdings ist das gute Stück bis zur Anprobe nicht ganz fertig geworden. Dazu ahnt Braut Nadine nichts von all dem und ist nur für die Abholung ihres Dirndls ins "Dirndl Liebe" gekommen. Wird das eine sehr schwere Enttäuschung für die Braut?

Die gute Nachricht ist, dass Nadine die genauen Farben ihres Dirndl-Kleides nur auf Fotos gesehen hat. In der Realität sieht sie ihre Traumrobe jetzt zum ersten Mal. Wenn Ausstatterin Sarah Tack Glück hat, dann gefällt Nadine auch die „fehlerhafte“ Spitze. Wenn nicht, dann muss die Designerin eindeutig Gas geben und das Dirndl schnellstmöglich fertigbekommen. Denn geheiratet wird in nur zwei Wochen.

Was mit Nadines Hochzeits-Dirndl passiert, erfahrt ihr in voller Länge auf RTL+. (awe)

Alle Videos aus der Sendung

Saskia sucht das perfekte Prinzessinnenkleid

"Glitzer und Tüll und Bling-Bling"

Saskia sucht das perfekte Prinzessinnenkleid