Allererste Sahne - wer backt am besten?

Annettes Meisterstück

Weddding Surprise

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für den Schokomürbeteig:
Mehl 240 g
Butter kalt 160 g
Zucker 80 g
Ei 1 Stk.
Backkakao 30 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Für den Schokokuchen:
Mehl 250 g
Zucker 150 g
Eier (L) 5 Stk.
Rapsöl 80 ml
Milch 100 ml
Vanillezucker 1 Päckchen
Backpulver 1 TL
Backkakao 40 g
Für die Mangocreme:
Mangopüree (Ponthier) 250 ml
Limette (Saft) 1 Stk.
Sahne 350 ml
Zucker 35 g
Sofortgelatine (Rind) 35 g
Für das Mangokompott:
Mango frisch 1 Stk.
Limettensaft
Zucker nach Geschmack
Speisestärke 2 TL (gestrichen)
Für die Avocadocreme:
Avocado essreif 0,5 Stk.
Frischkäse 100 g
Sahne 150 ml
Limette (Saft und Abrieb) 0,5 Stk.
Zucker 1 EL
Sofortgelatine 12 g
Für die Schweizer Buttercreme:
Eiweiß (L) 5 Stk.
Butter 600 g
Zucker 400 g
Vanillinpulver 1 TL
Außerdem:
Schokolade weiß für die Fächer und den Drip
Speisefarbe rot
Blattgold essbar
Zuckerperlen
Bio-Rosen frisch als Deko
Tortenstecker
Equipment:
Backformen Durchmesser 20 cm 2 Stk.
Tortenplatte 1 Stk.
Tortenring verstellbar, 10 cm hoch 1 Stk.
Backpapier
Ausrollstab / Nudelholz
Winkelpaletten klein und groß
Handrührgerät
Stabmixer
Rührschüsseln, kleine Schüsseln
Messbecher
Küchenmaschine
Tiefkühler
Auskühlgitter
Tortenmesser
Obstmesser
Schneidbrett
Töpfe klein 2 Stk.
Esslöffel
Teelöffel
Pinsel weich für Blattgold
Einwegspritzbeutel
Sterntülle
Schere
Saftpresse
Schneebesen
Zuckerthermometer
Drehteller
Teigschaber / Teigkarte, 10 cm lang
Schmelztopf
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 210 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1928,824 (461)
Eiweiß 3.77g
Kohlehydrate 39.20g
Fett 32.41g

Schokomürbeteig:

1 Alle Zutaten verkneten, auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen. Einen Kreis von 20 cm Durchmesser ausstechen, auf ein Backblech mit Backpapier legen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und im Ofen bei 180° Unter-/ Oberhitze ca. 12-15 min backen.

Schokokuchen:

2 Eier und Zucker in der Küchenmaschine aufschlagen, bis die Masse ganz cremig und fast weiß ist.

3 Mehl, Kakao, Backpulver vermengen, Milch und Öl mischen. Abwechselnd Mehl und Öl-Mischung vorsichtig mit einem großen Schneebesen unter die Masse heben.

4 Teig auf zwei gefettete und bemehlte Backformen (Durchmesser 20 cm) aufteilen und bei 160° Unter-/ Oberhitze ca. 25 min backen (Stäbchenprobe!). Nach dem Backen direkt auf Auskühlgitter stürzen und abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen beide Böden einmal teilen, so dass man 4 Böden hat.

Mangocreme:

5 Mangopüree, Limettensaft und -abrieb und 20 g Sofortgelatine mit dem Handrührer aufschlagen, beiseitestellen. Sahne mit Zucker und Sofortgelatine steif schlagen. Mangopüree vorsichtig unterheben.

Mangokompott:

6 Mango schälen, Kern herauslösen, in kleine Stücke schneiden. In einem Topf mit etwas Limettensaft kurz aufkochen. Speisestärke mit 1 EL Orangensaft glattrühren und zur Mango geben, kurz aufkochen und eindicken lassen. Mit Zucker abschmecken. Abkühlen lassen.

Avocadocreme:

7 Avocadofruchtfleisch aus der Schale schaben, mit der Gabel zerdrücken. Frischkäse, Limettensaft und -abrieb und 1 EL Zucker hinzufügen und mit dem Handrührer glattrühren. 5 g Sofortgelatine einrieseln lassen, aufschlagen und beiseitestellen. Sahne mit Zucker und 7 g Sofortgelatine steif schlagen.

Schweizer Buttercreme:

8 Eiweiß mit Zucker in einer Schüssel verrühren, über dem Wasserbad auf 70 Grad erhitzen, bis der ganze Zucker aufgelöst ist (ein paar Minuten lang). In der Küchenmaschine aufschlagen, bis es auf Zimmertemperatur abgekühlt ist. Zimmerwarme Butter in Stücken zugeben, Vanillinpulver hinzufügen und so lange aufschlagen, bis eine geschmeidige Buttercreme entsteht.

Deko:

9 Weiße Schokolade schmelzen. Mit dem Teelöffel kleine Kleckse auf Backpapier geben und zu Fächern verstreichen. Im Kühlschrank aushärten lassen.

10 Rosenstiele auf ca. 4 cm kürzen. Stiele in geschmolzene Schokolade tauchen und fest werden lassen. So sind die Stiele isoliert und können in die Torte gesteckt werden.

Das Testessen fällt diesmal sehr amüsant aus

Alle mal lachen!

Das Testessen fällt diesmal sehr amüsant aus