MO - FR I 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Zwischen Tüll und Tränen: Bei Braut Judith kippt die Stimmung

Braut Judith kämpft mit den Tränen
Braut Judith kämpft mit den Tränen Die Stimmung bei der Anprobe ist gereizt 07:15

Die Kleiderauswahl gestaltet sich schwierig

Braut Judith plant ihre zweite Hochzeit – mit demselben Mann. Jetzt muss das passende Traumkleid her. Gemeinsam mit ihrer Tochter, ihrer Mutter, ihrer besten Freundin und ihrer Schwester Carolina besuchen sie den Brautmodeladen von Marco Notheis in Finning. Es könnte alles so schön sein, wenn da nicht Schwester Carolina wäre. Die hat zwar nichts gegen die Ehe ihrer kleinen Schwester, aber gegen die Kleiderauswahl. Und das sorgt für schlechte Stimmung bei der Anprobe.

Schwester Carolina geizt nicht mit Kritik

Vier Kleider hängen für Braut Judith bereit, um anprobiert zu werden. Nach kurzer Beratung geht es schnell zum zweiten Modell. Ein Kleid mit altgold-farbener Spitze, tiefem Rückenausschnitt und angedeuteten Ärmelchen. Das hat Schwester Carolina schon auf dem Bügel nicht gefallen. Und auch angezogen kommt das Kleid nicht an und die Kritik prasselt nur so auf Judith ein. "Das Gesamtpaket ist überhaupt nicht passend", urteilt Carolina.

Judith kämpft mit den Tränen

Auch beim nächsten Kleid feuert Schwester Carolina weiter: "Das trägt wahnsinnig auf." Und das obwohl sich Judith noch nicht einmal selber im Spiegel gesehen hat. Eigentlich wäre jetzt das vierte Modell an der Reihe, doch die Stimmung kippt. Die Braut kämpft mit den Tränen. Anscheinend hinterlassen die kritischen Worte der Schwester so langsam Spuren. "Ich bin ein bisschen traurig und aufgewühlt. Sie hat ja jetzt bei jedem Kleid etwas zu mäkeln gehabt. Das wird dann auch irgendwann mühselig und dann macht es keinen Spaß mehr irgendein Kleid anzuprobieren", so die Braut enttäuscht.

Alle Videos aus der Sendung

Mutter und Tochter sind sich nicht einig

Lisa hätte gern etwas Figurbetontes

Mutter und Tochter sind sich nicht einig