MO - FR 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Zwischen Tüll und Tränen: Bei Melina ist Detektivarbeit gefragt

Braut ohne Plan?

Das Mutter-Tochter-Gespann Michaela Salice und Janina Gourie in Schlangen hat heute Melina zu Gast. Und die ist ein ganz einfacher Fall. NICHT. "Ich habe noch gar keine genauen Vorstellungen vom Kleid", beginnt diese. "Mir gefallen viele verschiedene Sachen. Bei manchen Kleidern gefällt mir Tüll besser, bei manchen Glitzer, bei manchen nicht. Also, ich bin total offen. Ich würde gern verschiedene Schnitte anprobieren, um zu sehen, was mir steht."  

Schlummert in Melina eine Prinzessin?

Alles klar - oder eben nicht. Michaela und Janina werden heute hochkonzentriert jedem Hinweis und jeder noch so kleinen Spur folgen müssen, um Melina ins richtige Kleid zu bekommen. Melinas Begleiterinnen wüssten dagegen sofort, wohin die Reise gehen soll. Mama Ilona sieht ihre Tochter eher schlicht, mit nicht so viel Tüll und Glitzer. Auch Trauzeugin Lea ist sicher: "Sie ist nicht so eine Ballprinzessin. Also so ein Sissi-Kleid könnte ich mir bei ihr nicht vorstellen." 

Melina kann sich immer noch alles vorstellen, selbst Farbe ist nicht von vornherein ausgeschlossen. Was aber klar wird: "Ich mag es eher leicht und mit Tüll. Ich bin auch eher nicht so schlicht, wie die das alle sagen." Und es wird nicht leichter, als sie vor den Kleidern steht. "Ich weiß noch gar nicht, was ich will." Doch immerhin - Mermaid-Kleider sind raus. "Ich habe noch nie eine Meerjungfrau gesehen, die mir gefallen hat." 

Dafür ist Tüll drin. Tüll und viel Strass. Ist Melina womöglich sogar eine Undercover-Prinzessin, die es zu enttarnen gilt?

Wie die Beratung ausgeht, seht ihr auch bei TV NOW

Alle Videos aus der Sendung

Ganz klare Entscheidung für Melanie

Ein Prinzessinnentraum

Ganz klare Entscheidung für Melanie