MO - FR 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Etwas Blaues

Zwischen Tüll und Tränen: "Blau ist 'ne tolle Farbe" - aber auch für ein Brautkleid?

Das Kleid muss zur Hochzeitslocation passen
Das Kleid muss zur Hochzeitslocation passen Blau ist das neue Weiß 07:50

Etwas Altes, etwas Neues, etwas Geborgtes - und etwas Blaues!

„Also, ich erleb’ das tatsächlich zum ersten Mal“: Doch was kann so ungewöhnlich sein, dass Profi Jowita Gartzke es noch nie erlebt hat? 

Ganz traditionelle Bräute achten besonders auf die vier Hochzeitsbräuche: Etwas Altes, etwas Neues, etwas Geborgtes, etwas Blaues. Doch bei Braut Conny steht nicht etwa die Tradition im Mittelpunkt, sondern das Farbkonzept zur Hochzeit. Conny will nämlich mit der Einrichtung der Location harmonieren und in Blau heiraten – also ganz in Blau. Im „Palais Blanc“ entspricht allerdings genau ein einziges Kleid Connys Vorstellung. 

Kein 08/15: Conny möchte sich von anderen Bräuten abheben

Die Idee vom blauen Hochzeitskleid kam Braut Conny ganz spontan bei der Planung der Dekoration. Das zukünftige Ehepaar liebt Pfauen und hat die Federn der wunderschönen Tiere als Akzente in die Deko integriert. Ein paar davon trägt die Braut auch im Haar und ein paar am Schuh. 

Das individuelle Schuhwerk hat Conny am Tag der Anprobe dabei. Als wäre es nicht schon schwierig genug, ein blaues Hochzeitskleid zu finden, möchte Braut Conny gern, dass das Kleid zum Schuh passt. Dass ihr nur ein einziges Kleid zur Auswahl steht, weiß die 37-Jährige noch nicht. Doch Jowita Gartzke wäre kein Profi, hätte sie sich nicht im Voraus eine Alternative überlegt. So bestellte die Brautmoden-Expertin extra Tüll in der gewünschten Farbe für den gewissen Touch in Blau. 

Ob Jowitas Tricks bei der Wahl des Kleides helfen, zeigt sich in voller Länge auf TVNOW.

Alle Videos aus der Sendung

Bis zur Hochzeit sollen es noch mal 20 Kilo weniger sein

Braut Marina hat 60 Kilo abgenommen

Bis zur Hochzeit sollen es noch mal 20 Kilo weniger sein