MO - FR I 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Zwischen Tüll und Tränen: Christina weiß genau, was sie will

Braut Christina kommt mit klaren Vorstellungen
Braut Christina kommt mit klaren Vorstellungen Kurze Sache? 09:29

Eine schnelle Nummer?

Es klingt nach einer schnellen Nummer, denn Braut Christina weiß ganz genau, wie ihr Kleid auszusehen hat: schlicht, ohne Glitzer und Tüll. Doch so viel sei verraten, es kommt anders. Das scheint auch Brautprofi Nihal Saridemir irgendwie zu ahnen. "Vom Typ her ist Christina eher etwas verspielt. Aber sie wünscht sich ja was ganz Schlichtes. Ich weiß nicht, ob das so zu ihrem Typ passt. Vielleicht habe ich ja noch ein paar Ideen, die einfach besser sind als ihre eigene Vorstellung."

Nihal ist ratlos

Schon bei der Auswahl zeigt Christina sich von der schwierigen Seite: "Ich zeige dir jetzt einige Kleider und du sagst mir, ob es dir gefällt, oder nicht." "Gefällt mir nicht", wird das erste Kleid verworfen. Kleider mit Glitzer werden sofort wieder zurück gehängt und auch Kleider mit zu viel Spitze sind nicht Christinas Fall. Nur dank Nihals Überredungskunst schaffen es immerhin fünf Modelle in die Auswahl. Vor Vorfreude ausgeflippt ist die Braut bei keinem der Kleider. Nihal seufzt: "Ihr gefällt gar nichts. Das, was mir auf der Stange gut gefallen hat, sagt ihr überhaupt nicht zu. Ein ganz schlichtes Kleid hat sie abgelehnt. Ich bin gerade überfragt." Aber sie hat einen Plan: "Wir fangen jetzt einfach mal an und wenn dir gar nichts gefällt, hole ich deine Schwester zu Hilfe, dann gehen wir noch mal auf die Suche."

Das könnte spannend werden, denn auch Schwester Daniela sieht Christina in einer ganz anderen Robe zum Altar schreiten. Märchenhaft, mit viel Glitzer und Tüll: "Ein Prinzessinnenkleid wäre schön, aber das ist einfach nicht ihr Stil."  

Mehr Tüll und Tränen gibt es bei TV NOW

Alle Videos aus der Sendung

Janine hat einen Schaufenster-Favoriten

Nach dem Standesamt jetzt noch ein Brautkleid

Janine hat einen Schaufenster-Favoriten