MO - FR 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Zwischen Tüll und Tränen: Das wird eine knappe Kiste

Im "Barockoco" Leipzig muss eine schnelle Entscheidung her

Im "Barockoco" finden Bräute alles, was ihr Herz begehrt. Neben zahlreichen Accessoires finden Heiratswillige bei den Inhabern Cornelia und Thomas auch achthundert Kleider, die zwischen 250 und 2.500 Euro kosten. Ein Preislimit hat sich auch die nächste Kundin gesetzt. Doch das ist nicht ihre einzige Einschränkung und Vorgabe. Braut Désirée heiratet schon in acht Wochen und der Kleiderkauf wird daher "eine knappe Kiste", wie Cornelia vermutet. Trotzdem bleibt die Brautausstatterin zuversichtlich und bespricht mit Désirée deren Wünsche. 

Änderungen sind nicht mehr drin

Am liebsten würde die Braut in einem Prinzessinnenkleid mit langer Schleppe und viel Tüll zum Altar schreiten. Kleider, die diesen Vorstellungen entsprechen, hat Cornelia viele, dennoch kann sie Désirée nur wenige Modelle präsentieren: "Ich muss bei ihr daran denken, dass sie ja in acht Wochen heiratet und dass das Kleid da sein muss." Änderungen und spezielle Anfertigungen kann die Brautmoden-Expertin nicht mehr vornehmen. Stattdessen sucht sie nach einem "Brautkleid to go", das Désirée direkt mit nach Hause nehmen kann. Wird Cornelia unter diesen Voraussetzungen den perfekten Traum in Weiß für die Braut finden?

Bei TV NOW seht ihr, ob die Braut ihr Kleid "to go" gleich mitnehmen kann. 

Alle Videos aus der Sendung

Ob Mike einen passenden Anzug findet?

Die Braut hat das Sagen

Ob Mike einen passenden Anzug findet?