MO - FR I 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Zwischen Tüll und Tränen: Dekolleté ja oder nein?

Jowita Gartzke gibt alles

Im "Palais Blanc" hat Brautmoden-Expertin Jowita Gartzke noch nicht das Traumkleid für Kundin Leonie gefunden - aber sie arbeitet mit viel Einfühlungsvermögen daran. Vor allem ist sie mit Leonie in einem bestimmten Punkt nicht einer Meinung: Leonie wünscht sich eine hochgeschlossene Robe mit einem schlichten Rock - doch die erfahrene Traumkleid-Verkäuferin Jowita glaubt, dass ein Kleid mit einem tiefen Ausschnitt viel besser zu ihr passt. So muss sie der Kundin ganz behutsam Mut machen - Mut zum eigenem Dekolleté.

Braut Leonie staunt nicht schlecht

Das erste Kleid, das Leonie anprobiert, überrascht die angehende Braut daher doch sehr: Dass ihr ein ausladendes Dekolleté so gut steht, hätte sie gar nicht erwartet. Das zweite Kleid, das dann eher den ursprünglichen Wünschen der Braut entgegenkommt, gefällt ihr dagegen gar nicht so gut. Jowita greift daraufhin mutig in die Cinderella-Trickkiste: Ein Traum in Weiß, mit tief ausgeschnittener Glitzerkorsage und Schleppe - mit dazugehörigem Schleier, um Leonie den Rest an Zweifeln zu nehmen. Und der Braut gefällt das Prinzessinnen-Brautkleid "unerwartet gut". "Ich hätte gar nicht gedacht, dass mir sowas überhaupt steht." Hoffentlich sieht der Bräutigam das genauso. "Ich glaube, der würde weinen, wenn er mich so sieht", glaubt Leonie.

Hat Brautmoden-Profi Jowita den richtigen Riecher gehabt? Das seht ihr in voller Länge bei TV NOW.

Alle Videos aus der Sendung

Wird Sabrina endlich fündig?

Es gibt immer ein "aber ..."

Wird Sabrina endlich fündig?