MO - FR I 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Zwischen Tüll und Tränen: Die Braut braucht Zuspruch

Sarah braucht viel Zuspruch
Sarah braucht viel Zuspruch Jowita muss die schüchterne Braut überzeugen 03:50

Jowita leistet Überzeugungsarbeit

In Hameln muss Jowita heute eine junge Kundin unter ihre Fittiche nehmen. Die schüchterne Sarah möchte gerne eine wunderschöne Braut werden, ist aber sehr unsicher was ihr steht und was es alles so gibt. 

Das Herz der Braut schlägt für Tüll

Die 24jährige Sarah mag es im Alltag eher bequem und zurückhaltend. An ihrem großen Tag will sie es optisch aber mal so richtig krachen lassen. Zumindest rein theoretisch. Begriffe wie "A-Linie" und "Mermaid" sagen ihr nichts. Immerhin: "Prinzessin" ist ihr ein Begriff und mit genau solch einem Modell startet nun die Anprobe. Ein Volltreffer, so scheint es, denn nicht nur Sarah, auch ihre Mutter ist entzückt: "Du brauchst gar nicht mehr anprobieren. So eine schöne Tochter mit so hübschem Kleid, herrlich. Ich denke auch immer daran, wie es bei mir damals war. Wie ich mir ein Kleid ausgesucht habe und die Aufregung und jetzt sehe ich das  noch mal bei Sarah, wie hübsch sie aussieht. Ich finde es toll."

Sarah ist bei ihrem Anblick im Spiegel überwältigt: "Ich wusste gar nicht, dass man aus einer Frau so etwas Hübsches heraus zaubern kann. Ich fühle mich sehr schön." Für Brautmodenprofi Jowita ein guter Anfang, so kann sie sehen, wie die Anprobe weitergehen kann.

Und weiter geht es mit einer körperbetonten A-Linie mit tiefsitzender Korsage, weitem Organza-Rock und viel Glitzer-Spitze. Doch Sarah hat festgestellt: Ihr Herz schlägt für Tüll. "Ich habe gerade bemerkt, dass ich Tüll so schön finde." Jowita kann das verstehen: "Das hat so ein bisschen Leichtigkeit, ein bisschen romantisch. Dann hole ich dir noch ein Kleid, was ein bisschen mehr Rock hat." Wie viel Tüll wird es am Ende wohl sein?


Ob der Tülltraum wahr wird, kann man natürlich auch bei TV NOW sehen!

Alle Videos aus der Sendung

Katja ist von ihren Gefühlen überwältigt

Eigentlich wollte sie nur gucken

Katja ist von ihren Gefühlen überwältigt