MO – FR 17:00 UHR

Zwischen Tüll und Tränen

Katharina mag keine Korsagen - trotz XXL-Oberweite

Zwischen Tüll und Tränen: Eine Oberweite von 80G muss erst mal richtig verpackt werden

Braut und Bräutigam entscheiden gemeinsam
Braut und Bräutigam entscheiden gemeinsam Kuriosität in Arnstadt 04:57

Doppelt harter Job für Ausstatterin Chrissy

In Arnstadt wird’s für Brautausstatter-Newcomerin Chrissy heute doppelt anspruchsvoll. Braut Katharina hat ihren Bräutigam im Schlepptau, der auch ein Mitspracherecht hat und dafür auf den einmaligen Moment verzichtet, seine geliebte Braut zum ersten Mal bei der Trauung zu sehen. Aber so hat er immerhin Kontrolle über das Brautkleidmodell und erspart sich eventuelle Enttäuschungen auf dem Standesamt.

Katharina mag keine Korsagen - trotz XXL-Oberweite

Doch das bleibt nicht die einzige Herausforderung für Christin „Chrissy“ Greiner. Braut Katharina hat nicht nur eine Oberweite von 80G, sondern auch eine ausgeprägte Abneigung gegen haltgebende Korsagen. Den Anfang macht ein gewagtes Kleid, aus Spitze und hautfarbenem Soft-Tüll, dem sogenannten Mesh. So schnell, wie sich das Ehepaar ineinander verliebt hat, so schnell ist auch klar, dass es dieses Kleid nicht wird. Ist halt alles etwas schwierig ohne Korsage. Und Beratungen für Bräute mit großer Oberweite haben es meistens in sich.

Jetzt ist ein transparentes Spitzen-Kleid an der Reihe, das dem Paar zumindest auf dem Bügel ausnehmend gut gefällt. Überzeugt es auch ganz aus der Nähe den Bräutigam oder fällt es erneut als zu freizügig durch?

Auf RTL+ findet ihr die Antwort (awe)

Alle Videos aus der Sendung

Katharina geht auf Nummer sicher

Der Zukünftige darf mitentscheiden

Katharina geht auf Nummer sicher