MO - FR 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Zwischen Tüll und Tränen: Im „White Silhouette Curvy“ möchte Fan Xia kurvigen Bräuten mehr Auswahl anbieten

Ein Brautmodengeschäft nur für kurvige Bräute
Ein Brautmodengeschäft nur für kurvige Bräute „White Silhouette Curvy“ 08:17

Für Fan Xia kommen kurvige Bräute einfach zu kurz

Sechs Jahre nach ihrem ersten Brautmodengeschäft „White Silhouette“ in München macht Ausstatterin Fan Xia einen weiteren Karriereschritt. Als Modedesignerin und Brautmodenausstatterin kennt sie den Markt nur zu gut und weiß, dass kurvige Frauen bei  Brautkleidern einfach zu kurz kommen. Fast 90 Prozent der Brautkleider werden in Kleidergröße 34 bis 38 hergestellt. Die restlichen zehn Prozent müssen also die Curvy-Braut-Mode abdecken. Und dann sind die Modelle teilweise auch noch viel zu „altbacken“, so die Designerin. Deshalb hat Fan Xia jetzt ihr eigenes Curvy-Brautmodengeschäft, in dem sie nicht nur exklusive Marken, sondern auch eigene Designs verkaufen möchte. 

Der neue Brautladen trägt den stolzen Namen „White Silhouette Curvy“ und bietet 50 Brautkleider-Modelle nur für Curvy-Bräute. Am Tag ihrer Neueröffnung hat Fan Xia sogar eine Modenshow vorbereitet. Dabei möchte die Modedesignerin 30 ihrer Brautroben an sechs Curvy-Bräuten präsentieren. Darunter auch Ehrengast Monika. 

Zwischen Tüll und Tränen
Schluss mit den „altbackenen Kleidern“! © TVNOW

Monika: „So wollte ich als Braut vor 55 Jahren antreten“

Vor fünf Monaten suchte die 75-jährige Braut Monika ihr perfektes Hochzeitskleid bei Fan Xia. 55 Jahre nach ihrer Hochzeit wollten sich Monika und Ehemann Helfried erneut das Ja-Wort geben. Dafür suchte die Braut das eine Brautkleid, das sie sich beim ersten Mal aus finanziellen Gründen nicht leisten konnte. Auch 55 Jahre später konnte Monika leider nicht das Brautkleid kaufen, das sie sich immer erträumt hatte und entschied sich wieder für ein Kompromiss-Kleid. 

Diese Geschichte berührte Brautmodenausstatterin Fan Xia so sehr, dass sie Monikas Traum wenigstens für einen Moment erfüllen wollte. So lud die Designerin die 75-jährige Braut zu ihrer Neueröffnung ein und präsentiert sie in einem Brautkleid, das Monikas Vorstellungen genau entspricht: „So wollte ich als Braut vor 55 Jahren antreten“. Und nicht nur das: Zur Modenshow darf sie auch Ehemann Helfried begleiten, der mit ihr nun Hand in Hand den Catwalk entlangschreitet.

Alle Videos aus der Sendung

Das gibt ein mehrsprachiges Jawort

Isi endlich im Glück

Das gibt ein mehrsprachiges Jawort