Zwischen Tüll und Tränen

Wird Sarahs Traumkleid das Budget sprengen?

Zwischen Tüll und Tränen: Jetzt muss Braut Sarah wohl an das Ersparte ran

Sarah liebäugelt mit einem viel zu teuren Kleid
Sarah liebäugelt mit einem viel zu teuren Kleid Das liebe Geld 10:03

In München ist Braut Sarah auf der Suche nach ihrem Traumkleid. Bei Maritta Emser im "Cecile" dürfte sie gute Chancen haben, etwas zu finden. Mit dabei sind ihre Schwester und ihr Trauzeuge. Und der hat seine ganz eigenen Vorstellungen vom Brautkleid seiner Freundin. Diesen übermotivierten Trauzeugen muss man gesehen haben und das geht hier im Video.

Ein teurer Traum bei "Zwischen Tüll und Tränen"

Sarah selber hat auch schon eine ziemlich genaue Vorstellung von ihrem Traumkleid. Am liebsten hätte sie eine A-Linie mit 3-D-Spitze und einem tiefen Rückenausschnitt. Mit den Angaben lässt sich definitiv was finden. Maritta fällt dazu auch auf Anhieb ein Kleid ein, das genau auf diese Beschreibung zutrifft – allerdings würde das Kleid Sarahs Budget von 2.000 Euro komplett sprengen. Deshalb bleibt es lieber vor den Augen der Braut verborgen – erstmal.

Aber die Neugierde ist zu groß. Nicht nur der Trauzeuge, auch Sarah will das vermeintliche Traumkleid jetzt unbedingt sehen. Und wie Maritta es vorhergesehen hat: Nachdem die Braut es gesehen hat, will sie es auch unbedingt anprobieren. Und da kommt auch schon der Trauzeuge und besteht förmlich darauf, es an Sarah zu sehen. Wird sie es wagen?

Ob sich Sarah tatsächlich in dieses Kleid verliebt, könnt ihr in der ganzen Folge auf RTL+ sehen. (awe)

Alle Videos aus der Sendung

Ganz schön gemein von Schwiegervater Alexander

Kristina trägt eine Gardine?

Ganz schön gemein von Schwiegervater Alexander