MO - FR 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Zwischen Tüll und Tränen: Judith hat zu viele Erwartungen an ihr Brautkleid

Braut Judith weiß nicht, was sie will

Judith kaufte bereits ihr Kleid fürs Standesamt im "BrautSchön" bei Cathrin und Mama Gudrun. Jetzt kommt die 30-Jährige erneut in das Brautmodengeschäft im niedersächsischen Bad Bentheim, um ihr Traumkleid für die kirchliche Hochzeit zu finden. Leider hat die Braut keine genaue Vorstellung davon, welcher Kleider-Stil es werden soll.

Cathrin muss herausfinden, was Judith wirklich sucht

Cathrin will von ihrer Kundin wissen, wie das perfekte Kleid für sie aussehen soll. Judith legt los: Sie würde gerne eine klassische A-Linie anprobieren und ein freier Rücken wäre schön. Ein Kleid im Prinzessinnen-Stil gefällt ihr ebenso gut wie eins mit Herzausschnitt und Stickereien oder Spitze wären auch toll. Mit so vielen verschiedenen Komponenten hat die Fachfrau nicht gerechnet. Jedes Kleid hat schließlich seine Grenzen. Natürlich lässt sie sich ihre Überraschung nicht anmerken. "Wir gehen gleich einfach los und schauen, was wir für dich finden", fordert sie Judith lächelnd auf. Cathrin muss jetzt herausfinden, was die Braut wirklich möchte, um dann das Optimale für sie zu finden.   

Gemeinsam machen sich die beiden Frauen auf die Suche. Cathrins erster Vorschlag gefällt der Braut nicht. Nach einiger Zeit findet dann doch eine Auswahl an Kleidern das Wohlgefallen der 30-jährigen Judith. Cathrin macht einen letzten Vorschlag: "Ich zeige dir jetzt ein Kleid mit ganz tiefem Rückenausschnitt." Mit Prinzessin und Tüllrock haben diese Brautkleider allerdings nichts gemeinsam. 

Hat Cathrin bei Judith trotzdem einen Volltreffer gelandet? Das könnt ihr euch bei TV NOW anschauen.      

Alle Videos aus der Sendung

Julia will doch mehr Braut sein als sie dachte

Lang oder kurz?

Julia will doch mehr Braut sein als sie dachte