Zwischen Tüll und Tränen

Nihals Kundin muss dann halt selbst ran

Zwischen Tüll und Tränen: Keine Geschenke für die arme Braut zum Geburtstag

Ein Brautkleid zum Geburtstag
Ein Brautkleid zum Geburtstag Lilly will sich selbst beschenken 06:39

Brautmodenprofi Nihal Saridemir hat heute ein Geburtstagskind zu Besuch. Lilly möchte sich selber das schönste Geschenk machen. Ein Brautkleid. Sie heiratet in sechs Monaten und wünscht sich ein schlichtes Kleid mit abnehmbarem Überrock. Warum die Braut zu solchen Maßnahmen greift, erklärt sie im Video.

Das erste Kleid fällt bei Lilly durch

So weit, so gut. Allerdings möchten ihre Belgeiterinnen sie gern in einem Prinzessinnenkleid sehen und ihren "Mädels" zuliebe will Lilly es also auch mal mit prinzessinnenhaft pompös versuchen. Diese Anprobe verspricht lustig zu werden denn jeder der Anwesenden fährt seinen eigenen Brautkleidfilm. Profi Nihal geht aber geschickt an die Sache und sucht die Kleider nur mit der Braut aus. Zu viele Köchinnen würden hier nur den Brei verderben. Fünf Kleider gehen ins Rennen. Und die Freundinnen können beruhigt sein, Tattoospitze und Prinzessin sind auch dabei.

Zuerst wirft sich Braut Lilly in eine etwas weitere A-Line. Immerhin, keine Spitze, kein Tüll, dafür raffinierte Cutouts an den Seiten. Als Lilly aus der Kabine kommt, tönt es vom Sofa: "’Ahh’ und ‘Ohh’." Doch das Urteil de Braut ist vernichtend. "Da ist ja schön, dass ihr so 'ahh' macht, aber das gefällt mir gar nicht". Und obwohl der schlichte Stil eigentlich genau das ist, was Lilly wollte, fällt das Kleid total durch. Wird es am Ende doch eine Prinzessin?

Wie Lilly sich entscheidet und viel mehr Tüll gibt es auch auf RTL+ (awe)

Alle Videos aus der Sendung

Extravagantes Traumkleid

Yasemin will es Pompös!

Extravagantes Traumkleid