MO - FR 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Zwischen Tüll und Tränen: Manuela hat anspruchsvolle Vorstellungen von ihrem Hochzeitskleid

Dieser Preis ist rekordverdächtig

Maritta Emsers Kundin Manuela hat sich vollkommen in ein Kleid verliebt, das sie zuvor online gesehen hat. Doch die ganze Sache hat einen Haken – der Favorit ist leider bereits ausverkauft. Schließlich soll ein Foto von dem Traumkleid beweisen, dass es wirklich nur dieses Modell sein kann. Und der stolze Preis für dieses Designerstück von satten 14.000 Euro lässt allen den Atem stocken …

Manuela ist für Marittas Ideen nicht mehr offen

Manuela macht es Maritta nicht gerade leicht: Die Kleider aus der Vorauswahl will sie nicht einmal anprobieren, weil sie nicht ihren konkreten Vorstellungen entsprechen. Aber Maritta gibt nicht auf und zeigt sich äußerst engagiert bei der weiteren Suche. Ein Modell mit zugehörigem Cape und die Möglichkeit, einen sexy Schlitz am Bein einzuarbeiten sollen die Wünsche von der Braut erfüllen. Der zukünftige Bräutigam zeigt sich von einem extravaganten Modell mit tiefem Rückenausschnitt zwar beeindruckt, aber für Manuela fehlt auch bei diesem Kleid der nötige Wow-Effekt. Oben zu offen und unten zu geschlossen.

Ihre vorherige Auswahl scheint also nicht ganz das Richtige für die extravagante Blondine zu sein, doch ihr Verlobter Dirk ist bereit, nochmal bis zu 6.000 Euro in ein neues Kleid zu investieren.

Ist das die Wende in dieser etwas komplizierten Beratung? Das seht ihr in voller Länge bei TV NOW.

Alle Videos aus der Sendung

Bei Christina war es Liebe auf den ersten Blick

Alles für das Traumkleid

Bei Christina war es Liebe auf den ersten Blick