MO - FR I 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Zwischen Tüll und Tränen: Marie Bernal muss Unmögliches möglich machen

Nichts soll bei Sabrina an die erste Hochzeit erinnern
Nichts soll bei Sabrina an die erste Hochzeit erinnern Bloß kein Déjà-Vu 08:59

Nichts soll an Sabrinas erste Hochzeit erinnern

Marie Bernals heutige Kundin war schon einmal verheiratet. Für ihre zweite Hochzeit sucht sie ein Kleid, das zwar den gleichen Schnitt wie ihr erstes haben soll, aber sonst gaaaanz anders ist. Klar, die Gäste sind ja zum Teil gleich geblieben und die sollen natürlich kein Déjà-vu haben, wenn die Braut vor den Altar schreitet.

Zum Glück doch noch Tüll

Dazu möchte Sabrina natürlich in erster Linie dem Mann gefallen, der überhaupt keine Spitze mag: ihrem Verlobten Alex. Das macht Maries Aufgabe aber nur noch schwieriger, denn Spitze und Tüll liegen voll im Trend und derartige Wünsche schränken die Auswahl nur noch zusätzlich ein. Marie muss also mit viel Fingerspitzengefühl die richtigen Details finden, die die Braut dann doch noch einzigartig aussehen lassen. 

Den Anfang macht Sabrinas Favorit: Eine schlichte A-Linie mit Tüllrock, etwas Glitzer, einem von ihr gewünschten Herzausschnitt, dafür aber komplett ohne Spitze. Sabrinas Anhang ist durchaus angetan, aber ähnelt diese Robe nicht doch ihrem ersten Hochzeitskleid zu sehr? Und besonders schlicht sieht der Tüllrock auch nicht gerade aus. Dennoch: Eigentlich fehlt nur noch der gewünschte farbige Gürtel – dann hat Marie komplett abgeliefert und alle Wünsche der Braut erfüllt.

Zu leicht, um wahr zu sein? Wie es für Sabrina ausgeht, seht ihr bei TV NOW in voller Länge. 

Alle Videos aus der Sendung

Fan hat einen Geistesblitz

Findet die Expertin jetzt das ideale Kleid für Braut Bianca?

Fan hat einen Geistesblitz