MO - FR I 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Zwischen Tüll und Tränen: Maxi-Zeitspanne für Braut Beatrice

Der frühe Vogel fängt nicht immer den Wurm
Der frühe Vogel fängt nicht immer den Wurm Beatrice ist sehr zeitig dran - aber ohne Plan 07:10

Ulrike Mandt ist skeptisch

Ulrike Mandts Kundin Beatrice sucht in Ulm ein Brautkleid für ihre Hochzeit. So weit, so gut. Die Hochzeit findet allerdings erst in 16 Monaten statt. Da ist die Brautmodenexpertin natürlich skeptisch, ob es so weit im Voraus überhaupt zu einem Verkaufsabschluss kommen kann. Zumal Ulrike Mandt in der Auswahl leicht eingeschränkt ist, denn in wenigen Wochen muss sie ihr Ladenlokal verlassen und hat deswegen verständlicherweise keine Modelle mehr nachbestellt.

Braut Beatrice ist in der Orientierungsphase

Beatrice weiß bisher überhaupt nicht, in welche Stilrichtung es gehen soll. Das erste Modell im Vintage-Look mit fließendem Rock und ganz zarten Spitzenelementen war ihr schon mal zu wenig hochzeitsrobenmäßig. Um heute schon zum erfolgreichen Abschluss zu kommen, probiert es Ulrike deshalb lieber ganz klassisch. Die Resonanz ist eindeutig positiver als beim ersten Mal und auch ein üppiges Tüllkleid mit Raffungen und Herzausschnitt kommt gut an.

Dann kommt raus, dass die Braut entsprechend ihrer slawischen Wurzeln gerne ein paar farbige Verzierungen am Brautkleid hätte. Nicht weiter schlimm, aber das schränkt die Vorauswahl erheblich ein. Ulrike Mandt lässt sich nicht entmutigen und schlägt der Braut vor, dass sie die entsprechenden Kleider gerne nachbestellen kann. Wird Beatrice auf diesen Vorschlag eingehen?

Wie die Geschichte von Ulrike und Beatrice ausgeht, könnt ihr bei TV NOW in voller Länge sehen.

Alle Videos aus der Sendung

Ein Glitzertraum wird wahr

Jennifer strahlt mit dem Kleid um die Wette

Ein Glitzertraum wird wahr