Zwischen Tüll und Tränen

Teurer Geschmack zieht nicht immer

Zwischen Tüll und Tränen: Sina hat einen viel zu kostspieligen Geschmack

Braut Sina liegt deutlich über ihem Budget
Braut Sina liegt deutlich über ihem Budget Exklusiver Geschmack kostet halt 06:39

In Köln hat Victoria Rüsche ihren Traum von einem eigenen Brautmodengeschäft verwirklicht und macht mit ihren - größtenteils selbst designten - Brautkleidern zukünftige Ehefrauen glücklich. Heute empfängt sie die 25-jährige Sina mit Begleiterinnen. Die Studentin wünscht sich ein Brautkleid im Vintage-Stil mit etwas Spitze und ohne Glitzer für maximal 1.500 Euro. Die Kleider in Victorias Atelier setzen Sinas Budget als Mindestpreis voraus, davon weiß die Braut aber noch nichts. Hier seht ihr das Video zu der schwierigen Geschichte.

Zwischen Tüll und Tränen: Kölner Exklusivität kostet halt

Nach einer kurzen Fragerunde zum Thema Kleiderstil machen Sina und ihre Begleiterinnen mit Kleider-Häkchen bewaffnet einen ersten Rundgang durch Victorias Atelier. Bisher hat noch niemand auf die Preise der exklusiven Kleider geachtet und so landen nur Kleider über 2.000 Euro in der Vorauswahl, die aber das Budget der Braut sprengen. Sina ist das jetzt gerade aber herzlich egal und sie beginnt ihre Anprobe mit einem Brautkleid für 2.200 Euro. Das Seidenkleid mit Tüll Rock und offenem Rücken ist direkt zu Beginn ein Volltreffer und überzeugt Braut Sina durch den fließenden Stoff und den romantischen Vintage-Stil. Auch die drei Begleiterinnen der Braut sind von Kleid Nummer eins begeistert, doch der üppige Preis trübt die Stimmung sofort. Sina bezahlt ihr Brautkleid selbst und 700 Euro über dem Budget ist für eine Studentin eine Menge Geld, gibt Expertin Victoria zu bedenken.

Hat Victoria noch ein anderes Kleid in petto oder kauft Braut Sina doch ihr Traumkleid? Sieh dir die komplette Folge auf RTL+ an! (awe)

Alle Videos aus der Sendung

Das Kleid schlägt "zwei Fliegen mit einer Klatsche"

Wie eine Elfe

Das Kleid schlägt "zwei Fliegen mit einer Klatsche"