MO - FR | 14:00

Mein Kind, dein Kind

Muhammet: "Es geht hier um Kindeswohlgefährdung"

Muhammet: "Es geht hier um Kindeswohlgefährdung"

Vorsicht ist besser als Nachsicht

Wieviel Bewegungsfreiheit brauchen Kinder? Die Eltern im Erziehungsvergleich von "Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn?" haben darauf völlig unterschiedliche Antworten.

Anna hat noch bis zum neunten Schwangerschaftsmonat Sport getrieben: Surfen, Fahrradfahren, Springen, Balancieren, Training am Reck - nichts war ihr zu gefährlich. Auch die einjährige Tochter Lilia darf und soll sich viel bewegen. Im Trampolinspringen oder Handstand sieht Mutter Anna keine Überforderung oder Gefahr.

Ganz anders "Mein Kind, dein Kind"-Papa Muhammet, der überall potentielle Gefahrenquellen sieht: Seinen ebenfalls einjährigen Sohn Batuhan lässt er nie aus den Augen.

Eine sportfanatische Mutter trifft auf einen übervorsichtigen Vater. Wer überzeugt die "Mein Kind, dein Kind"-Kritiker?

Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn?

Nehmen die Mütter die Tipps der anderen an?

Aussprache zwischen Aischa und Iris

Nehmen die Mütter die Tipps der anderen an?