MO - FR | 14:00

Mein Kind, dein Kind

Vanessa ist sich Antonias Situation bewusst

Vanessa ist sich Antonias Situation bewusst

"Damals war sie aufgeschlossener und glücklicher"

Nachdem sich Asonita und Vanessa gegenseitig bei der Erziehung über die Schultern geschaut haben, sagen sich die Mütter gegenseitig, was sie an der Erziehung der anderen nicht gut finden. Dabei spricht Asonita Vanessa auf ihren Eindruck an, dass Antonia zu kurz kommt. Vanessa gibt zu, dass sie und ihr Mann sich nach der Geburt von Lukas verändert haben und Vanessa natürlich wesentlich mehr Aufmerksamkeit bekommen hat, als der kleine kranke Bruder noch nicht auf der Welt war. Deshalb möchte sie zukünftig versuchen, mehr für ihre Tochter da zu sein.

Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn?

Nicole und Lisa-Marie in der Aussprache

Wie umgehen mit Grenzen?

Nicole und Lisa-Marie in der Aussprache