VOX

"Warum mache ich das immer wieder?"

"Warum mache ich das immer wieder?"

Roland Trettl kommt im Improgang ins Schwitzen

Starkoch Roland Trettl tritt nach seinem Debüt in der ersten Staffel von "Grill den Profi" erneut gegen hoch motivierte Promis an. Beim letzten Mal ist er da gehörig in Stress geraten – und das ist auch in der neuen Staffel nicht anders. "Warum mache ich das immer wieder?", fragt er sich im Kochstress.

Dabei ist der Profikoch unter Druck bekanntlich am stärksten. Genau wie das Promiteam um Ella Endlich, Heinz Hoenig und "Die Lochis" muss er sieben zusammengewürfelte Zutaten miteinander verbinden: Seeteufelbäckchen, Knäckebrot, gelbe Paprika, Salbei und Orangeneis. Klingt vielleicht erstmal ein wenig verrückt, das Ergebnis auf beiden Tellern sieht dann aber überraschend gut aus.