MO - FR 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Brautentführung mal anders

Vier Bräute - eine Wellenlänge

Die erste Hochzeit der neuen "4 Hochzeiten und eine Traumreise“-Woche steht an und die vier Bräute duellieren sich diesmal um eine Reise nach Mexiko. Wobei "duellieren“ am Anfang dieser Woche maßlos übertrieben ist, denn alle vier Bräute schwimmen sympathietechnisch auf einer Wellenlänge und freuen sich auf vier ausgelassene Partys mit Spiel und Tanz. Apropos: Für das erste Paar der Woche, Franziska und Nantwig, haben sich die Hochzeitsgäste ganz besonders amüsante Spiele organisiert.

Haben sie sich getraut oder nicht?

So kommen wir in den Genuss einer besonderen Variante der Brautentführung, die man dankenswerterweise auf einen Zeitpunkt vor der eigentlichen Feier gelegt hat. Ehefrau und Ehemann mussten vor laufender Kamera einen Liebesbeweis erbringen und der Film dazu wird nun der Hochzeitsgesellschaft unter dem Motto "Haben sie sich getraut oder nicht?“ vorgespielt.

Nantwigs Aufgabe war es, in einem gewagten Outfit seiner Wahl ein Auto zu waschen. Kleinigkeit für den fitten Bürokaufmann, der mit seinen knappen Jeans in jedem Autokalender eine gute Figur gemacht hätte. Franzi muss sich dagegen in einer Karnevalsverkleidung zum Affen beziehungsweise zum Zebra machen und in diesem Outfit Passanten über einen Zebrastreifen führen. Auch die Braut beweist Mut und erfüllt die Aufgabe, wie man unter großem Gelächter auf der Leinwand sehen kann.

Jetzt ist die Stimmung eigentlich auf dem Höhepunkt und die Gäste sitzen auf heißen Kohlen, um die Tanzfläche zu stürmen. Insbesondere Tamara und Christine haben die Tanzhummeln im Hintern, doch der Spielemarathon hat gerade erst begonnen. 

Wer die ganze Party sehen will, kann "4 Hochzeiten und eine Traumreise" noch einmal bei TV NOW angucken.

Eine Standard-Hochzeit bei Jacqueline?

"Das Highlight hat gefehlt"

Eine Standard-Hochzeit bei Jacqueline?