MO - FR I 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Nadines Hochzeitsparty kommt nicht in Schwung

Nadines Hochzeitsparty schleppt sich dahin
Nadines Hochzeitsparty schleppt sich dahin Wo bleibt die Stimmung? 02:10

Eine Sommerparty ohne Sonne

Die vierte Hochzeit der Woche sollte eigentlich ein Partykracher allererster Güte werden – wenn es nach Braut Nadine geht. Aber irgendwie passiert in der Party-Location – nichts. Jedenfalls nicht viel. Vielleicht hätte sie ihre "Sommerhochzeit" nicht in die düstere Bernauer Stadthalle verlegen sollen – wo doch draußen die Sonne so schön scheint.

Auch eine Chef-Animateurin bringt keine Stimmungswende

Nadine und René sind überglücklich, endlich verheiratet zu sein. Aber irgendwie scheint sich diese Hochstimmung nicht auf die Gäste zu übertragen zu wollen. Zugegeben: Bei diesem perfekten Sommerwetter, das draußen herrscht, tummeln sich die Hochzeitsgäste lieber draußen vor den Toren der Bernauer Stadthalle. Vielleicht hätte eine luftigere Location besser zum Hochzeitsmotto "Sommerhochzeit" gepasst.

Die Gastbräute erwarteten bei der quirligen Nadine eigentlich eine wilde Party. Doch leider lässt sich das, was in der viel zu großen Halle abgeht, eher mit "Sommerloch" vergleichen. Dabei hatte Braut Nadine doch extra ihre Schwester Angie als Chef-Animateurin eingesetzt. Die hat aber irgendwie anderes zu tun und ist selten anwesend, wenn man sie braucht. "Es war ewig nichts, nichts, nichts", beschreibt Gastbraut Gülden treffend die Situation. Gastbraut Dorota wird außerdem nicht müde, zu betonen, dass sie am Verhungern ist. Nadine wird langsam ungeduldig: "Mir ist langweilig", klagt die Braut ihren Gastbräuten ihr Leid. Wenn sich selbst die Braut auf ihrer eigenen Hochzeit langweilt, ist wohl mit einer großzügigen Punkteausbeute zum Thema Stimmung nicht zu rechnen.

Ob die Stimmung bei Nadines Hochzeitsparty zu späterer Stunde noch steigt, seht ihr bei TV NOW.

Christian wollte Virgilia unbedingt kennenlernen

Das muss wahre Liebe sein

Christian wollte Virgilia unbedingt kennenlernen