4 Hochzeiten und eine Traumreise

Tränen am Aschenbrödel-Schloss

Nicht nur Katjas Location ist ganz nah am Wasser gebaut

Bei Katja und Marcus fließen die Tränen in Strömen
Bei Katja und Marcus fließen die Tränen in Strömen Nah am Wasser gebaut 05:18

Hier liegt Liebe in der Luft

Ein weiterer Tag bei „4 Hochzeiten – Von Braut zu Braut“ und diesmal kommen die Romantiker unter den Zuschauerinnen und Zuschauern auf ihre Kosten. Nicht nur die Location von Katjas und Marcus‘ freier Trauung ist nah am Wasser gebaut. Auch das Brautpaar, die Gäste und die Gastbräute können die Tränen nach einer bewegenden Traurede kaum zurückhalten.

Das Ehepaar heiratet am Moritzsee bei Dresden. Moritzsee – da war doch was? Romantiker wissen natürlich sofort Bescheid, denn das barocke Jagdschloss Moritzburg diente als Filmkulisse für „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“. Die Emotionen liegen hier in dieser Gegend scheinbar in der Luft, denn im ortsansässigen „Princess“ gab es schon eine der tränenreichsten Brautkleid-Anproben aller Zeiten.

Ob Katja und Marcus noch mehr Tränen vergießen, seht ihr im Video.

Nicht alle lassen sich von den Gefühlen mitreißen

Katja in der Zeit ihrer Krebs-Reha
Katja in der Zeit ihrer Krebs-Reha © VOX

Dazu kommt eine äußerst dramatische Liebesgeschichte. Marcus lernte Katja nämlich während der Krebs-Reha in einer Klinik kennen. Damals hatte sie keine Haare. Den Liebesbeweis „in guten wie in schlechten Zeiten“ hat er also schon vor der Eheschließung erbracht.

Doch wer hätte das gedacht?! Trotz Liebesschwüren, einer dramatischen Liebesgeschichte und der Traumlocation lässt sich Gastbraut Angelina nicht beeindrucken: „Es ist eine schöne Liebesgeschichte zwischen den beiden, aber auf mich wirkte das so, als wollte Katja Mitleid erzeugen, um Emotionen bei den anderen auszulösen“.

Am besten macht ihr euch auf TVNOW euer eigenes Bild.

Die Disney-Prinzessin wird zur Bridezilla

Moni mimt die Chefin

Die Disney-Prinzessin wird zur Bridezilla