MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

QSFP Maisperlhuhnbrust mit Frisee-Kartoffelstampf und Granatapfelsalsa

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
QSFP Mais-Perlhuhnbrust Suprème 4 Stk.
Zitronenthymianzweige 4 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
BBQ Chicken Gewürz Ingo Holland
Granatapfelkerne 200 g
Zwiebel rot 1 Stk.
Balsamico Bianco 20 ml
Limonen-Olivenöl 20 ml
Grillkartoffeln 500 g
Kümmel 5 g
Butter 3 EL
Milch 100 ml
Friseesalat 2 Stk.
Zitronen ausgepresst 0,5 Stk.
Rapsöl 2 EL
Petersilie glatt frisch 1 EL
Außerdem:
Rapsöl
Meersalz
Pfeffer schwarz aus der Mühle
Zucker
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 75 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 2083,632 (498)
Eiweiß 11.33g
Kohlehydrate 7.26g
Fett 47.72g

1 Perlhuhnbrust mit Meersalz, Pfeffer und BBQ Chicken Gewürz würzen. In einer Pfanne mit Rapsöl, Zitronenthymian und angedrücktem Knoblauch von beiden Seiten goldbraun anbraten. Danach bei 160 °C für 8-12 Minuten im Ofen fertig garen.

2 Granatäpfel halbieren und die Kerne herauslösen. Zwiebel fein würfeln und beides mit Essig, Öl, Meersalz, Pfeffer und Zucker marinieren.

3 Kartoffeln schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. In Kümmelwasser gar kochen. Anschließend mit Butter und Milch stampfen und mit Meersalz abschmecken.

4 Friséesalat fein schneiden und mit Essig, Meersalz, Pfeffer und Zucker sowie Zitronensaft marinieren und vermischen.

5 In einer Pfanne mit Rapsöl erwärmen und den Salat kurz darin erhitzen. Unter den Kartoffelstampf ziehen und mit gehackter Petersilie verfeinern.

6 Die Perlhuhnbrust darauf anrichten.

Begeistert das arabische Menü die Gäste?

Die Punkte für Nada

Begeistert das arabische Menü die Gäste?