MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Zartbitter-Schokoladenkuchen mit fruchtiger Limetten-Passionsfrucht-Creme

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Schokoladenkuchen mit goldenem Highlight:
Butter 125 g
Zartbitterschokolade 200 g
Eier 3 Stk.
Dinkel Mehl 100 g
Zartbitter-Kuvertüre 1 Pk.
Mandeln gehackt 125 gr.
Blattgold 5 Stk.
Walnüsse 5 Stk.
Goldpuder 1 Pk.
Limetten-Passionsfrucht Creme:
Limettensaft frisch gepresst 4 EL
Zucker 60 g
Passionsfrucht /Maracuja 5 Stk.
Sahne 100 ml
Karamellisierte Fäden:
Zucker 200 g
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 470 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1991,584 (476)
Eiweiß 6.25g
Kohlehydrate 47.92g
Fett 28.93g

Schokoladenkuchen mit goldenem Highlight:

1 Eier in einer Schüssel Topf ca.4 Minuten verquirlen. Butter und Zartbitterschokolade in einem Topf auf niedrigster Stufe schmelzen lassen. Zucker zu den Eiern geben und mixen, dann die heiße Butter mit der Schokolade dazugeben. Mehl und Nüsse hinzufügen und alles ca. 2 Minuten mixen, bis der Teig cremig ist.

2 In eine Backform füllen und bei 180 Grad Umluft im Backofen 15 Min backen. Der Kuchen sollte im Inneren noch nicht durch sein. Deshalb mit einem Holzstäbchen einen Test machen, ob der Teig daran klebt, denn dann ist er perfekt.

3 Aus dem Backofen holen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Sofort auf dem Kuchen verteilen, da sie sonst sehr schnell fest wird.

4 Komplett abkühlen lassen und für 6 bis 24 Stunden im Kühlschrank stehen lassen. Vor dem Servieren Blattgold obendrauf verteilen, die Walnüsse leicht mit Wasser bepinseln und Pudergold darauf verteilen.

Limetten-Passionsfrucht Creme:

5 Limettensaft mit Zucker im Topf karamellisieren, dadurch entsteht ein Limettensirup. Zum Abkühlen zur Seite stellen.

6 Sahne mit dem Fruchtfleisch von 2,5 Früchten im Mixer mixen, bis die Masse cremig ist. Anschließend zu dem Sirup geben und kalt stellen.

7 Beim Servieren die Creme neben den Kuchen geben. Eine frische halbe Passionsfrucht aufschneiden und dazu legen.

Karamellisierte Fäden:

8 Zucker in einen Topf geben und am besten mit einem Holzlöffel rühren, bis der Zucker komplett karamellisiert ist. Sofort auf einem ausgelegtem Backpapier Fäden ziehen. Im Anschluss fest werden lassen.

9 Da Zucker bei Raumtemperatur schmelzen kann, entweder kurz vor dem Servieren zubereiten oder im Kühlschrank lagern.

Die Stuttgarter Kandidaten und ihre Menüs

Das kochen die Schwaben

Die Stuttgarter Kandidaten und ihre Menüs