MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Anjas Dessert

Weiße Mousse mit Tonkabohne zwischen Frucht

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Gelatineblatt 3 Stk.
Schokolade weiß 200 gr.
Joghurt 400 gr.
Eiweiß 4 Stk.
Vanillezucker 1 Päckchen
Tonkabohne 1 Stk.
Maracuja 6 Stk.
Granatapfel 1 Stk.
Agavendicksaft 2 EL
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 350 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 937,216 (224)
Eiweiß 3.70g
Kohlehydrate 28.98g
Fett 10.13g

Weiße Mousse mit Tonkabohne zwischen Frucht:

1 Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

2 Schokolade schmelzen und circa eine Tonkabohne dazu raspeln, danach alles etwas abkühlen lassen.

3 Im Anschluss relativ zügig mit dem Schneebesen in den Joghurt einrühren bis es anzieht. Danach drei Esslöffel von der Joghurtmasse in die inzwischen erwärmte und aufgelöste Gelatine geben.

4 Dann die ganze Gelatinemischung zur Joghurt-Schoko-Mischung geben und alles miteinander verrühren. Die Eiweiße mit Vanillezucker steif schlagen.

5 Den Eischnee vorsichtig unter die Joghurtmasse heben. Für mindestens fünf Stunden zum Erkalten in den Kühlschrank stellen.

6 In der Zeit den Apfel entkernen und die Maracujas auslöffeln und in einem feinen Sieb abtropfen lassen. Danach mit dem Agavendicksaft vermischen.

7 Die Mousse mit den Granatapfelkeren und der Maracuja anrichten. Etwas Tonkabohne darüber hobeln.

Wir küren die Rosenheimer Sieger

Einmal sammeln und bewerten!

Wir küren die Rosenheimer Sieger