MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Maispoulardenbrust mit Pilz-Frischkäseravioli und Honig-Essig-Jus

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Fleisch:
Maispoulardenbrust 5 Stk.
Salz
Pfeffer
Öl
Nudeln:
Eigelbe, frische 4 Stk.
Vollei 1 Stk.
Mehl 300 g
Olivenöl 2 EL
Salz
Füllung:
Zwiebel 1 Stk.
Champignons
Knoblauchfrischkäse
Kräuterfrischkäse
Salz
Pfeffer
Soße:
Weißwein
Weißweinessig
Honig
Salz
Pfeffer
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 100 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1757,28 (420)
Eiweiß 8.61g
Kohlehydrate 62.04g
Fett 15.13g

Maispoulardenbrust:

1 Die Maispoulardenbrust putzen und die Knochen sowie die überschüssige Haut entfernen. Anschließend bei 65° ca. 60 Minuten Sous-vide garen. Dann kann das Fleisch auf der Hautseite mit Salz und Pfeffer eingerieben und in Öl oder Butter angebraten werden (nur auf der Hautseite); und zwar so lange, bis die Haut kross ist.

Soße:

2 Für die Soße werden die Abschnitte der Maispoulardenbrust mit etwas Butter angebracht und mit Weißwein abgelöscht. Die Soße lässt man etwas reduzieren und wird mit Honig und Weißweinessig abgeschmeckt. Salz und Pfeffer kann nach Belieben hinzugegeben werden.

Füllung:

3 Für die Füllung werden die Pilze und die Zwiebel kleingehackt und angebraten und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Nun kann, nach Geschmack, der Frischkäse hinzugefügt werden.

Nudelteig:

4 Für den Nudelteig wird das Mehl auf den Arbeitsplatz gegeben und eine Mulde geschaffen. Darin werden die Eier, das Öl und Salz hinzugefügt. Anschließend vermengt man die Masse mit einer Gabel, so lange, bis eine klebrige Konsistenz entsteht. Sollte der Teig zu trocken sein, kann man noch ein Ei hinzufügen. Sollte der Teig zu flüssig sein, kann noch etwas Mehl hinzugefügt werden.

5 Nun knetet man die Masse bis sie eine gold-gelbe Farbe erhält. Anschließend wird der Teig für etwa 30 Minuten kalt gestellt.

6 Danach verarbeitet man den Teig durch die Nudelmaschine und sticht mit einem Glas Kreise aus. Die Füllung wird auf einen Kreis geben, der Rand wird mit etwas Eigelb bepinselt und ein zweiter Kreis wird darauf gelegt. Der Rand wird dann mit einer Gabel zusammengedrückt und die Nudeln werden etwa 5 Minuten gekocht.

Bei Ashraf geht es vor allem um Gewürze

Eine Reise durch den Orient

Bei Ashraf geht es vor allem um Gewürze