MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Rote-Linsen-Kokos-Suppe mit Scampi

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Paprikaschote rot 1 Stk.
Staudensellerie Stangen 1 Stk.
Möhre 1 Stk.
Ingwer frisch (ca. 3 cm) 1 Stk.
Öl 2 EL
Currypulver mild 3 TL
Linsen rot 175 g
Gemüsebrühe 700 ml
Kokosmilch 400 ml
Zitronensaft 2 EL
Salz
Cayennepfeffer
Zitronenmelisse
Garnelen
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 45 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 376,56 (90)
Eiweiß 3.33g
Kohlehydrate 7.92g
Fett 4.97g

1 Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein würfeln. Paprikaschote und Staudensellerie waschen, putzen, klein schneiden. Möhre schälen und würfeln. Ingwer schälen und klein würfeln.

2 Das Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Currypulver darin unter Rühren ca. 1 Min. andünsten.

3 Die Linsen in einem Sieb abspülen, abtropfen lassen und mit Paprika, Sellerie und Möhre zu den Zwiebeln geben. Gemüsebrühe und Kokosmilch dazu gießen und aufkochen. Alles 20-25 Min. sanft kochen, bis die Linsen zerfallen sind und das Gemüse weich ist.

4 Die Suppe mit dem Pürierstab pürieren, nach Belieben durch ein feines Sieb passieren. Mit Zitronensaft, Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

5 Zitronenmelisse waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und auf die heiße Suppe streuen.

6 Garnelen waschen und die Schale entfernen, entdarmen (wenn noch nicht geschehen). Dann in Olivenöl und Knoblauch braten und zur Suppe reichen (z. B. 4 Garnelen auf einem Spieß).

Nurgül kann nicht erwarten, Günter zu bewerten

Ekstase bei der Punktevergabe

Nurgül kann nicht erwarten, Günter zu bewerten