MO - FR | 19:00

Bio-Tomahawk-Steak mit Bratkartoffeln und Gemüse

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Bio Tomahawk Steaks 1300 g
Bamberger Hörnchen 1 kg
Bacon-Scheiben 10 Stk.
Prinzessbohnen 35 Stk.
Baby-Möhren 10 Stk.
Ghee selbstgemacht
Salz, Pfeffer, Fleur de Sel
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 305,432 (73)
Eiweiß 1.94g
Kohlehydrate 15.62g
Fett 0.01g

1 Tomahawk-Steak vakuumieren und im Sous Vide 5 Stunden auf 58° garen, dann aus dem Wasserbad herausnehmen und scharf anbraten, anschließend mit Pfeffer und Fleur de Sel würzen. Fleisch vom Knochen lösen und in Scheiben anrichten. Bamberger Hörnchen am Vorabend als Pellkartoffel kochen. Anschließend über Nacht kühl lagern. Am nächsten Tag Pellkartoffeln würfeln, nach Geschmack pfeffern und salzen und in Ghee goldbraun braten. Prinzessbohnen in einem Topf zum Kochen bringen, Konsistenz beobachten (Bohnen bissfest). Anschließend Bohnen kalt abschrecken.

2 Bohnen mit Bacon-Speck fest umwickeln und in der Pfanne von allen Seiten in Ghee anbraten bis der Speck braun ist. Babymöhren in Ghee und einem Schuss Honig in der Pfanne blanchieren bis sie bissfest sind. Alle Komponenten auf einem Teller anrichten. Dazu können Kräuterbutter und Barolo Sauce gereicht werden.

Bei Mo reiht sich eine Katastrophe an die nächste

Herd aus, Stuhl kaputt

Bei Mo reiht sich eine Katastrophe an die nächste