MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Vanilleparfait mit Mousse au Chocolat

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Eier 3 Stk.
Vanilleschote 1 Stk.
Sahne 400 ml
Schokolade 70% Kakao 200 gr.
Pistazien gehackt 20 gr.
Mandeln gehackt 20 gr.
Honig 75 gr.
Zucker 50 gr.
Biozitronenabrieb
Puderzucker 1 TL
Instantgelatine 0,5 Pk.
Beerenmischung
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 345 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1276,12 (305)
Eiweiß 2.30g
Kohlehydrate 5.62g
Fett 30.93g

Vanille-Parfait:

1 Zunächst 200 ml Sahne schlagen. Pistazie und Mandeln mit Puderzucker in einer Pfanne anrösten, karamellisieren und anschließend beiseitestellen. Zwei Eigelb (Eiweiß für Mousse aufbewahren!), ein ganzes Ei, Vanille und Honig mit Zitronenschale über einem Wasserbad aufschlagen, danach über einem Eisbad mit der Gelatine vermengen, dabei ständig weiterschlagen.

2 Wenn die Masse zu gelieren beginnt, sofort die steifgeschlagene Sahne und das Cruch unterheben, in vier kleine Förmchen füllen und einfrieren.

Mousse au Chocolat:

3 Ein weiteres Ei trennen. Die Schokolade (nach Belieben mit etwas brauner Butter) über einem Wasserbad schmelzen. Parallel sowohl 200 ml Sahne sowie drei Eiweiß steifschlagen. Das verbliebene Eigelb mit 2 TL warmem Wasser schaumigschlagen, Zucker zugeben und die geschmolzene Schokolade einrühren. Danach alsbald Sahne unterheben und vorsichtig (mit einem breiten Kochlöffel) das Eiweiß unterheben. Für mehrere Stunden kaltstellen.

Zum Anrichten:

4 Zwanzig Minuten vor Servieren das Parfait aus dem Gefrierschrak nehmen und antauen lassen. Danach aus der Form lösen und neben Mousse-Nocke auf einem Beerenspiegel (aus den TK-Beeren) anrichten. Guten Appetit!

Der große Final-Knall in Osnabrück

Glitter, Glitter, Baby

Der große Final-Knall in Osnabrück