MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Bratapfel-Creme-Dessert mit Spekulatius-Crunch

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Bratapfelkompott:
Äpfel 4,5 Stk.
Vollrohrzucker 30 g
Zimt
Sternanis
Nelken
Wasser
Zitronensaft
Mascarpone-Creme:
Mascarpone 375 g
Quark 375 g
Sahne 300 ml
Puderzucker 90 g
Vanillezucker 1,5 Päckchen
Sahnesteif 7,5 TL
Crunch-Schicht:
Spekulatius 225 g
Walnüsse 150 g
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 75 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1351,432 (323)
Eiweiß 6.81g
Kohlehydrate 18.90g
Fett 24.55g

1 Das Apfelmus kann am Vortag gekocht werden. Hierfür Äpfel schälen und entkernen. Anschließend in kleine Stücke schneiden. Äpfel zusammen etwas Wasser oder einem Spritzer Zitronensaft, dem Vollrohrzucker und Gewürzen in einen Topf geben. Alles zum Kochen bringen und den Bratapfelkompott dann bei niedriger bis mittlerer Hitze 20 Minuten lang köcheln lassen.

2 Nun die Äpfel entweder grob stampfen oder zu einem Mus pürieren. Den Bratapfelkompott nach dem Kochvorgang in sterilisierte Einmachgläser füllen und anschließend luftdicht verschließen.

3 Für das Schichtdessert eine stabile Tüte mit den Spekulatius füllen und gut verschließen. Mit dem Nudelholz mehrmals darüber rollen, bis die Krümel die gewünschte Größe haben.

4 Danach die Walnüsse klein hacken. Die Nüsse bei mittlerer Hitze ohne Fett in eine Pfanne geben und einige Minuten rösten. Dabei darauf achten, dass sie nicht dunkel werden. Anschließend die Kekskrümel mit den gerösteten Walnüssen vermengen.

5 Sobald die Komponenten abgekühlt sind, alles in einem Glas schichten. Mit den Walnuss-Kekskrümeln beginnen, dann kommt die Creme und anschließend das Apfelkompott. Den Vorgang so oft wiederholen, bis das Glas voll ist.

6 Wenn die Kekskrümel knusprig bleiben sollen, das Dessert am besten erst kurz vor dem Servieren in einem Glas anrichten.

Reicht dieses Menü für die Führung?

So schlägt sich Ayleen

Reicht dieses Menü für die Führung?