MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Aprikosen-Linsen-Suppe mit Sauerrahm und Papadam-Chips

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Linsen rot 300 g
Ingwer 50 g
Knoblauchzehen 2 Stk.
Sauerrahm 600 g
Aprikosen getrocknet 18 Stk.
Papadams 10 Stk.
Brühwürfel 3 Stk.
Madras-Currypulver 3 EL
Pflanzenöl 420 ml
Weißweinessig 3 EL
Salz
Pfeffer
Zucker 3 TL
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 40 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 0 (0)
Eiweiß 0.00g
Kohlehydrate 0.00g
Fett 0.00g

1 Die Papadams in Viertel brechen und die Aprikosen sehr fein hacken. Den Ingwer schälen und fein hacken, anschließend den Knoblauch schälen und grob hacken. In einem Topf 12 EL Öl erhitzen und den Knoblauch sowie die Hälfte des Currypulvers bei mittlerer Temperatur 20 Sekunden unter ständigem Rühren anbraten.

2 Brühwürfel, Ingwer sowie Linsen und 1800 ml Wasser zugeben und bei mittlerer Temperatur 15 Minuten köcheln lassen. Währenddessen in einem kleinen Topf Aprikosen, übriges Currypulver, Essig, Zucker sowie 1,5 TL Salz bei mittlerer Temperatur 10 Minuten köcheln lassen.

3 In einer Pfanne 300 ml Öl stark erhitzen und die Papadam-Viertel darin nacheinander jeweils etwa 4 Sekunden knusprig frittieren. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4 Die Suppe vom Herd nehmen und mit 1,5 TL Zucker, 3 Prisen Salz sowie mit Pfeffer nach Belieben würzen. Drei Viertel des Sauerrahms und der Curry-Aprikosen zugeben und die Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren. Die Linsensuppe anrichten und mit übrigem Sauerrahm, Curry-Aprikosen sowie Papadam-Chips garnieren.

Frederic ist nicht ganz zufrieden mit seiner Leistung

Petit Malheur oder grande Catastrophe?

Frederic ist nicht ganz zufrieden mit seiner Leistung