MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Dreierlei von der Zitrone

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Zitronensorbet:
Zitronensaft 225 ml
Wasser 225 ml
Zucker 225 g
Eiweiß 1 Stk.
Zitronenmelisse 1 Handvoll
Zitronentaler:
Zitronensaft frisch gepresst 65 ml
Orangensaft frisch gepresst 65 ml
Zucker 50 g
Eigelb 2 Stk.
Ei 1 Stk.
Butter 47 g
Gelatine 0,5 Blatt
Limettenabrieb 0,25 Stk.
Baiser:
Eiweiß 1 Stk.
Zucker 60 g
Zitronensaft frisch gepresst 2,5 ml
Mürbeteig:
Zucker 200 g
Butter 200 g
Eigelb 0,5 Stk.
Salz 2,5 g
Mehl 500 g
Milch 50 ml
Backpulver 0,5 g
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 160 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1280,304 (306)
Eiweiß 3.10g
Kohlehydrate 47.71g
Fett 11.06g

Zitronensorbet:

1 Den Zucker mit dem Wasser und der Zitronenmelisse ca 5 Minuten köcheln lassen. Dann den Zitronensaft hinzugeben. Jetzt muss die Flüssigkeit für eine Stunde ruhen.

Zitronentaler:

2 Für die Zitronencreme in einem kleinen Topf Zitronensaft, Orangensaft und die hälfte des Zuckers aufkochen. Das Eigelb mit den Eiern und dem restlichen Zucker in einer Schüssel gut verrühren.

3 Das heiße Saftgemisch wird nun untergemengt und alles wird zurück in den Topf gegeben. Dann unter ständigem Rühren bei mittlerer Temperatur erhitzen und so lange schlagen, bis die Masse dick wird und leicht zu köcheln anfängt.

4 Dann vom Herd nehmen und 30 Sekunden weiterrühren und beiseitestellen. Die Butter würfeln und die Gelatine ausdrücken. Nun diese mit der Butter und dem Limettenabrieb in eine Schüssel geben.

5 Die heiße Masse darübergießen und 1 Minute stehe lassen. Dann mit einem Pürierstab homogen vermixen, damit die Masse etwas zusammenfällt bzw. die untergerührte Luft entweicht.

6 Die noch warme Zitronencreme bis zum Rand in die vorgebackenen Tartelettes füllen und mindestens eine Stunde kühl stellen.

Baiser:

7 Für das Baiser das Eiweiß mit dem Zucker in einer Metallschüssel über einem kochenden Wasserbad unter leichtem Rühren erwärmen. Die Temperatur der Masse sollte etwa 60 Grad betragen.

8 Die Schüssel herunternehmen und die Eiweiß-Zucker-Mischung mit dem Handrührgerät oder in der Küchenmaschine zu einer festen, cremigen Baisermasse aufschlagen. Je nach Maschine kann dies bis zu 10 Minuten dauern.

9 Anschließend den Zitronensaft unterrühren.

Mürbeteig:

10 Den Zucker mit der Butter zu einem glatten Teig verarbeiten. Das Eigelb sowie das Salz untermischen.

Wer gewinnt die Nürnberger Runde?

Sieht nicht gut aus für Nicole

Wer gewinnt die Nürnberger Runde?