MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Claudias Dessert

Somlói Galuska auf Himbeerspiegel

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für das Biskuit:
Eier 5 Stk.
Backpulver 0,5 Päckchen
Zucker 190 g
Mehl 150 g
Kakao 60 g
Für die Vanillecreme:
Milch 1 l
Salz 1 Pr
Eier 4 Stk.
Speisestärke 70 g
Vanillezucker 150 g
Für den Guss:
Feigen Konserven 2 Dosen
Palinka 200 ml
Zucker
Für den Himbeerspiegel:
Himbeeren tiefgefroren 500 g
Vanillezucker 150 g
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 661,072 (158)
Eiweiß 3.07g
Kohlehydrate 32.52g
Fett 1.36g

Biskuit:

1 Die Eidotter mit dem Zucker schaumig schlagen. Das Eiweiß steif schlagen und mit der Dotter-Zuckergemisch verrühren.

2 Langsam das Mehl und das Backpulver unterrühren und den Teig anschließend halbieren. Eine Hälfte mit dem Kakao vermischen.

3 Beide Teige nebeneinander auf einem Backblech für 20 Minuten bei 200 °C backen.

Vanillecreme:

4 Ein wenig Milch mit Salz, Dotter und Stärke verrühren. Die restliche Milch aufkochen lassen und die Stärke-Mischung mit dem Schneebesen schnell einrühren.

5 Den Topf von der Hitze nehmen und das Eiweiß zu Eischnee schlagen. Den Eischnee vorsichtig unter die heiße Creme heben und erneut aufkochen.

Guss:

6 Die Feigen abschütten und den Saft auffangen. Dann 200 ml Feigensaft, Palinka und Zucker verrühren.

7 Das Dessert in folgender Reihenfolge von unten nach oben schichten: Heller Biskuit, Feigen (klein geschnitten), Vanillecreme, dunkler Biskuit.

8 Wiederholt mit Guss übergießen, bis er aufgebraucht ist und 4 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Himbeerspiegel:

9 Die Himbeeren mit Zucker pürieren und passieren. Den Himbeerspiegel auf den Tellerboden gießen, mit einem Servierring Türmchen aus dem Schichtdessert stechen und auf den Himbeerspiegel setzen. Mit etwas Sahne und einem Minzblatt verziert servieren.

Bei Ashraf geht es vor allem um Gewürze

Eine Reise durch den Orient

Bei Ashraf geht es vor allem um Gewürze