MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Claudias Hauptspeise

Gefüllte Maispoularde mit getrüffelten Nokedli

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die Marinade:
Paprikapulver 2 EL
Pfeffer 0,5 TL
Salz 1 TL
Knoblauchzehe 1 Stk.
Pflanzenöl 3 EL
Für die Maispoularde:
Maispoularde mit Haut 5 Schenkel
Brötchen vom Vortag 6 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Petersilie 1 Bund
Hähnchenleber 4 Stk.
Ei 1 Stk.
Gänseschmalz 2 EL
Weißwein 150 ml
Salz 1 TL
Pfeffer 0,5 TL
Für die getrüffelte Nokedli:
Weizenmehl griffig 500 g
Eier 5 Stk.
Salz 1,5 TL
Trüffel gerieben 1 EL
Trüffel gehobelt 1 Stk.
Trüffelöl 100 ml
Mineralwasser 200 ml
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 120 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1389,088 (332)
Eiweiß 1.24g
Kohlehydrate 3.41g
Fett 33.64g

Marinade:

1 Alle Zutaten für die Marinade in eine Schüssel füllen und vermengen. Anschließend beiseite stellen.

Gefüllte Maispoularde:

2 Die Brötchen in lauwarmes Wasser einlegen und bei Seite stellen. Das Fleisch waschen und trocken tupfen.

3 Nun Zwiebel, Petersilie und Leber zerkleinern und eine Pfanne mit Gänseschmalz erhitzen.

4 Zunächst die Zwiebel glasig dünsten und anschließend die Leber für etwa 1 Minute mitbraten. Dann die Pfanne vom Herd nehmen und die Zwiebel-Leber-Mischung abkühlen lassen.

5 Die eingeweichten Brötchen gründlich auspressen und in eine Schüssel umfüllen. Die gehackte Petersilie mit Ei, Salz, Pfeffer und der Leber-Zwiebel-Mischung zu einer Füllung vermengen.

6 Vorsichtig die Haut vom Fleisch lösen, die Innenseite der entstandenen „Tasche“ salzen und die vorbereitete Füllung gleichmäßig zwischen Fleisch und Haut drücken.

7 Die Hähnchenschenkel von beiden Seiten großzügig mit der Marinade einstreichen und mindestens 2h auf einem Backblech ziehen lassen.

8 Dann den Backofen auf 220 °C vorheizen und etwas Gänseschmalz zwischen die Poularden Schenkel geben.

9 Dann eine weitere Marinade ohne Knoblauch zubereiten und mit 150ml Weißwein auffüllen. Die Oberseite des Fleisches damit einstreichen und das Backblech mit Alufolie abdecken.

10 Die Schenkel dann 30 Minuten bei 200 °C Ober-/Unterhitze backen.

Bei Ashraf geht es vor allem um Gewürze

Eine Reise durch den Orient

Bei Ashraf geht es vor allem um Gewürze