MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Schlesische Mohnklöße mit Vanillesoße und Beerenblitzeis

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Mohnklöße:
Milch 1,5 l
Mohn gemahlen 100 g
Mandeln gemahlen 100 g
Vanille Aroma 1 Stk.
Vanilleschote 1 Stk.
Vanillezucker 1 Pk.
Rum 50 ml
Rosinen 50 g
Grieß 2 EL
Rosinenbrötchen vom Vortag 4 Stk.
Vanilleeis:
Milch 400 ml
Vanilleschoten 2 Stk.
Zucker 3 EL
Sahne 1 Becher
Speisestärke 2 TL
Eigelb 2 Stk.
Beerenblitzeis:
TK-Beerenmischung 350 g
Zitrone 0,5 Stk.
Buttermilch 125 ml
Zimt 1 TL
Honig 4 EL
Aronialikör 4 cl
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 1520 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 468,608 (112)
Eiweiß 4.24g
Kohlehydrate 11.76g
Fett 4.74g

Mohnklöße:

1 Die Rosinen schon einige Stunden vorher im Rum einlegen.

2 Den Mohn mit der Milch langsam aufkochen lassen und mindestens eine halbe Stunde köcheln lassen, bei ständigem Rühren, damit nichts anbrennt. Danach stückchenweise die Zutaten hinzugeben.

3 Die Brötchen vom Vortag in Scheiben schneiden. In einer Schüssel Brötchenscheiben und Mohnmasse im Wechsel schichten und danach abgedeckt im Kühlschrank mindestens einen Tag kaltstellen.

Vanillesoße:

4 Milch erhitzen und aufkochen lassen. Die Speisestärke in einem Schluck kaltem Wasser lösen und mit dem Rest verquirlen. Danach in die aufgekochte Milch dazugeben.

Beerenblitzeis:

5 Den Beerenmix in ein Gefäß geben und 3 Minuten antauen lassen. Die restlichen Zutaten hinzugeben und alles pürieren. 10-30 Minuten in den Frost stellen und danach portionieren.

Jakub ist ein Freund von spontanen Entscheidungen

Tag 1 in Koblenz: Jakub

Jakub ist ein Freund von spontanen Entscheidungen