MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner: Andre ist ein "Landei"

Das perfekte Dinner zu Gast bei Andre

Am Montag macht Andre den Auftakt bei "Das perfekte Dinner" im Emsland. Der gelernte Landwirt führt eine Schokoladenmanufaktur. Neben der braunen Süßigkeit liebt er das Landleben und die Natur.

Andre genießt den "Platz und die Möglichkeiten" auf dem Land

Andre geht für sein Menü Eier in seinem Hühnerstall holen
Andre holt die Eier für sein Dinner aus dem Hühnerstall

An Tag eins bei "Das perfekte Dinner" im Emsland kocht Andre aus Haren. Der 37-Jährige ist Betreiber einer kleinen Schokoladenwerkstatt. "Es war schon lange ein Hobby von mir", erklärt Andre, der früher nur privat für Freunde und Familie "was gezaubert" hat. Denn lange Zeit hat er auf dem Bauernhof seines Vaters mitgearbeitet. Vor ungefähr einem Jahr ergriff er die Gelegenheit aus seiner Leidenschaft für Schokolade einen Beruf zu machen.

Andre bezeichnet sich als "heimatbezogenes Landei". Er wohnt zusammen mit seinem Partner Michael und ein paar Hühnern, Schafen und zwei Hunden in einem renovierten Bauernhaus. "Ich finde es toll, dass ich hier viel Platz habe und viele Möglichkeiten", meint Andre. Für sein Menü benötigt er Eier. Und die holt sich der 37-Jährige direkt aus dem eigenen Hühnerstall.

Bei so viel Nachhaltigkeit kann das Dinner doch nur lecker werden. Oder?

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft

"Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll."

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft