MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Vorschau Tag 2 in München

Das perfekte Dinner: Andreas ist „Lebenskünstler und eierlegende Wollmilchsau“

„Lebenskünstler und eierlegende Wollmilchsau“
„Lebenskünstler und eierlegende Wollmilchsau“ Paradiesvogel Andreas lädt zum Dinner 01:50

Sein Motto „Nocken on heavens door“ macht alle neugierig

München kocht im Rahmen des 25. RTL Spendenmarathons für den guten Zweck. Ob sich Andreas am Ende der Woche den Titel holt und seine Siegerprämie spenden kann?  

Am zweiten Abend lädt Paradiesvogel Andreas zum „perfekten Dinner“. Der 50-Jährige bezeichnet sich selbst als „Lebenskünstler und eierlegende Wollmilchsau“, denn beruflich hat Andreas schon fast alles gemacht, was es gibt. Vom Hotelfachmann über Stuart auf einem Kreuzfahrtschiff bis hin zum Sargdesigner – Andreas kann einfach alles. „Ich habe immer gesagt, dass ich mit 50 aufhöre zu arbeiten, dass ich noch was vom Leben habe. Deswegen habe ich mir mit 14 schon alle Lebensziele vorgenommen, die ich habe“, erklärt er. 

Bei seinem Menü geht er dagegen ganz ohne Ablaufplan vor und will erst einmal alles auf sich zukommen lassen. Für seine Gäste hat er sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Sein Motto „Nocken on heavens door“ lässt seine Mitstreiterinnen schon ganz neugierig werden. Und die können wirklich auf einen außergewöhnlichen Abend bei Andreas freuen. Wie der Paradiesvogel lebt, gibt es im Video zu sehen. 

Ganze Folgen von „Das perfekte Dinner“ auf TVNOW

Taucht ab in Andreas bunte aufregende Welt und seinen Dinner-Abend. Auf TVNOW gibt es die Folge in voller Länge zu sehen.

Mathias' Punkte für sein Ananasfestival

Einigkeit bei den Damen

Mathias' Punkte für sein Ananasfestival