MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Strategisch ungeschickt

Das perfekte Dinner: Anke macht ihre Gäste selbst auf ein paar Fehler aufmerksam

Schafft Anke so "Das perfekte Dinner" in Lübeck?
Schafft Anke so "Das perfekte Dinner" in Lübeck? Problemzutat Rotkohl 01:49

Hätte Anke da mal lieber nichts gesagt

Am zweiten Tag der „Das perfekte Dinner“-Runde stellt sich in Lübeck die liebe Anke an den Herd und versucht, ihre Gäste und Konkurrenten um den Wochensieg kulinarisch umzuhauen. Sie hat sich dafür einen rustikalen Klassiker im neuen Gewand ausgesucht: „Martinsgans umgibt sich mit Ingwer-Rotkohl, marinierten Rosenkohl-Blättern und Walnussknödel“. Ihre Gäste fragen bei Anke nach, wie sie ihren Hauptgang findet. Die serviert den anderen aber eher nicht die Vorzüge ihres Werkes, wie ihr hier im Video sehen könnt. Ob das so eine gute Idee ist?

„Hätte sie das nicht gesagt, wäre ich nicht drauf gekommen“

Konkurrentin Rebecca wundert sich ein wenig über die Selbstkritik von Gastgeberin Anke. „Hätte sie das nicht gesagt, wäre ich nicht drauf gekommen“, gesteht sie und findet das angesprochene Detail geschmacklich ziemlich gut.

So ganz überzeugt ist sie allerdings insgesamt nicht. „Die Hauptspeise hat beim Lesen viel versprochen, hat aber so ein klein bisschen an Fahrtwind verloren“, fasst sie den Gang zusammen.

Ob sie mit dieser Meinung alleine dasteht und was die anderen Gäste zur Gans sagen zeigen wir euch in der kompletten Folge auf TVNOW.

Punkte am Fuße des Weinbergs
Punkte am Fuße des Weinbergs Die Wertung für Astrid 00:20
Punkte am Fuße des Weinbergs

Die Wertung für Astrid

Punkte am Fuße des Weinbergs