MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Den Gästen knurrt langsam der Magen

Das perfekte Dinner: Bernd kommt mit seinem Zeitplan ins Schleudern

Bernds Beefer beeft zu langsam

Bernds Finale begann ambitioniert, doch nach der Vorspeise kommen die Schwächen des Abends mehr und mehr zum Vorschein. Bernds Zeitmanagement scheint nicht so zu funktionieren, wie er sich das vorstellt. Im Prinzip hat er sich einfach zu viel vorgenommen. Die Filetsteaks passen nicht alle auf einmal in den Beefer, das Kartoffelrisotto möchte ständig umgerührt und die Rouladen aufgeschnitten werden. Und dann vergisst er auch noch die groß angekündigten Morcheln und Radieschen im Kühlschrank! Seine Gäste kämpfen derweil auf der Terrasse mit Hungergefühl, akutem Schlafbedürfnis und zunehmendem Alkoholrausch. Wie gut, dass sich wenigstens alle so gut verstehen. Aber perfekt lief dieses Dinner nicht – und das aufwendige Dessert steht Bernd noch bevor.

In diesem Video könnt ihr sehen, wie die Gäste auf das lange Warten bei Bernds Dinner reagieren.

Frederic ist nicht ganz zufrieden mit seiner Leistung

Petit Malheur oder grande Catastrophe?

Frederic ist nicht ganz zufrieden mit seiner Leistung